Home arrow News-Archiv arrow Fahrtenschreiber f?r Sportler
Fahrtenschreiber f?r Sportler
Freitag, 6. März 2009

ImageDas Smartphone wird zum ersten Trainingscomputer und Weltweiten Kontrollsystem. us dem modernen Sport sind Computer und digitale Messgeräte nicht mehr wegzudenken. Die Vision vom „Cybersportler“ wird immer mehr Realität. Ein neuartiges Trainingssystem verbindet sportliche Leistungsdaten und geografischen Daten in Echtzeit. Am Computer kann die Trainingsstrecke auf Google Earth von jedem Ort der Welt verfolgt werden.

Die Winterpause ist vorbei.
Die Laufschuhe werden hervorgeholt, das Rennrad geölt. Sportler bereiten sich in diesen Tagen auf die kommende Trainingssaison vor. Rechtzeitig zum Frühjahrsstart stellt die Firma T2BEAM Technologies mit an essay about environmental issues allen Freizeitsportlern, Amateuren und Profis ein neues System - 

bestehend aus einer Kombination aus Software für Smartphones und einem elektronischem Sensor - vor. Der Sensor erfasst die Außentemperatur und Geschwindigkeit, Trittfrequenz, Höhenmeter und Puls des Sportlers und überträgt die Daten auf das mitgeführte Smartphone. Das Smartphone, ausgestattet mit GPS und der Software athlosoft MOBILE, errechnet dann Distanz, Höhenmeter, Steigung, Kalorienverbrauch, Watt und die genaue Route. Das digitale Fahrtenbuch kann bereits während des Trainings an das spezielle athlosoft LIVE Web-Portal übertragen werden. Zu Hause kann man seine Leistung online auswerten oder die Ergebnisse der Sport-Community per Internet weltweit zur Verfügung stellen.

Image

Tracking per Smartphone – Auswertung per Google Earth
Trainingspläne werden transparent und schnell optimierbar. Sportler und Trainer erfassen „on the run“ alle Trainingsdaten, die sich weltweit zeitnah über das Internet einsehen lassen. „Diese 

einzigartige Kombination aus den aktuellen Leistungsdaten und den geografischen Daten im Internet erlaubt es, die Trainingsprogramme von Sportlern zukünftig weltweit zu vergleichen und im Web zu diskutieren. Man kann damit auch Routen von anderen Sportlern herunterladen und zu Hause auf der Trainingsrolle nachfahren – ganz im Sinne des sportlichen Ehrgeizes!“, erklärt Matthias Mend, Marketing Direktor für athlosoft.

Ab dem 8. März wird das System in einer groß angelegten Markteinführung auf Mallorca vorgeführt. Auf dem Blog http://blog.athlosoft.com   können die Tests dann täglich live verfolgt werden. Bis dahin kann die Software für Smartphones/PDAs mit dem OS Windows Mobile 6.0 zum Test kostenlos unter http://www.athlosoft.com  heruntergeladen werden.

 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement