Home arrow News-Archiv arrow GP Triberg weiter mit vollem Programm
GP Triberg weiter mit vollem Programm
Freitag, 23. Januar 2009

Auch 2009 wieder Straßenrennen und Bergzeitfahren für Jedermann

ImageDer GP Triberg-Schwarzwald wird auch in diesem Jahr in gewohntem Umfang stattfinden. Nach vielen Gesprächen und unter großartigem Engagement der Stadt Triberg können die Veranstalter "grünes Licht" für das Profirennen vermelden.



„Es ist vor allem der Stadt Triberg zu verdanken, dass auch in diesem Jahr Radprofis in der Wasserfallstadt am Start stehen werden“, erklärten Kai und Rik Sauser vom Veranstalter Sauser Sport & Event Management. Die Veranstalter haben in den vergangenen Monaten immer an eine Zukunft des Rennens geglaubt, aber wegen einer klaffenden Finanzierungslücke auch mehrmals an eine Absage des Profirennens gedacht. Umso glücklicher sind die Veranstalter nun, dass es doch noch geklappt hat und die Veranstaltung mit dem geplanten Programm vom 05. bis 07. Juni über die Bühne gehen wird. Es wird also neben dem Profirennen auch wieder das Hobby-Bergzeitfahren an der Geutsche sowie das Straßenrennen für Jedermann auf dem Originalrundkurs der Profis geben. Weiter im Angebot bleibt ebenso der Radmarathon mit den drei traditionellen Schwarzwaldrunden über Feldberg, Kandel und durch das Hexenloch. Dieser Wettbewerb hätte auch ohne Erhalt des Profirennens stattfinden können.

Image

Nachdem in den vergangenen beiden Jahren bereits viele nationale Profirennen aus dem Radsportkalender gestrichen wurden bleibt der GP Triberg-Schwarzwald den Schwarzwälder Radsportfans als mittlerweile einziges internationales Profirennen in Baden-Württemberg erhalten. "Wir hoffen natürlich, dass uns viele Zuschauer im Juni den Rücken stärken werden und in Triberg und St. Georgen an der Strecke stehen", blicken die Gebrüder Sauser bereits in die Zukunft. Eine große Kulisse und viele begeisterte Hobbyradsportler wären eine wichtige Basis um dem GP Triberg-Schwarzwald auch nach 2009 eine entsprechende Plattform zu bieten.

Die Anmeldung für alle Hobbywettbewerbe wird ab Mitte Februar auf der offiziellen Internetseite www.gp-triberg-schwarzwald.de frei geschaltet.

Foto: http://www.schwarzwald-bike.de/

 

 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement