Home arrow dream vacation essay arrow Zoulou Inkosana
Zoulou Inkosana
Samstag, 3. Januar 2009
ImageDie Firma Zoulou Bikes mit Sitz in Aachen hat mit dem neuen Topmodell Inkosana einen wirklichen Hingucker für die Saison 2009 in ihrer Produktpalette. 
Aber nicht nur optisch überzeugt das Zoulou voll und ganz.  Mit einem Gewicht von nur 900 gr. und einer sehr innovativen Tretlagertechnik ist das Inkosana ein sehr durchdachtes Vollcarbon Rennrad mit Liebe zum Detail.

So ist der Rahmen durch sein BB30 Innenlager im Tretlagerbereich gegenüber herkömmlichen Rahmen  bei geringerem Gewicht verwindungssteifer. So wandelt sich die auf das Pedal gebrachte Kraft noch direkter in Vortrieb um, was dem Fahrspaß des Zoulou Inkosana zu Gute kommt und ein angenehm direktes Ansprechverhalten des Rades bedingt.



ImageDiese Firmenphilosophie spiegelt sich auch in vielen kleinen Details wieder. So ist z.B. die Kabelführung in das Steuerrohr integriert, was hässliche Scheuerstellen am Rahmen der Vergangenheit angehören lässt.

Erwähnenswert ist auch die formschöne integrierte Sattelstütze. Und auch hier zeigt sich ein durchdachtes Konzept, da die Stütze nach der Einkürzung auf die individuelle Beinlänge mit einer Klemmung versehen wird, die einen Einstellspielraum von 3 cm vorweist.

Dies bedeutet in der Praxis, dass der Rahmen auf jede/n Fahrer/in angepasst werden kann ohne die Stütze einkürzen zu müssen. 

Ein sicher nicht unerhebliches Plus ist das Preisleistungsverhältnis der Zoulou Modelle. So ist der Toprahmen inklusive Carbon-Gabel, Steuersatz und FSA SL Kurbel mit einem offiziellen Listenpreis von unter 1600 € um etwa die Hälfte günstiger als vergleichbare Modelle anderer Hersteller und somit eine echte Alternative zu diesen.



ImageDas Verhalten auf der Straße ist durch die hohe Steifigkeit des Rahmens angenehm direkt und lässt ein präzises Fahren zu. Etwas besonders sind die relativ langen Oberrohrmaße, die darauf schließen lassen, dass sich das Rad eher ruhig und träge verhält. Diese Vermutung wird im Praxistest überraschender Weise nicht eingehalten, vielmehr zeigt sich ein sehr  angenehm ausgeglichenes Fahrverhalten aus Agilität und Spurtreue, die das Inkosana zu einem rassigen Renner machen.



Weiter Informationen unter : http://www.ristodedalo.it/
 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement