Home arrow News-Archiv arrow Karlsruhe-Baerenthal lockt mit tollen Service-Angeboten
Karlsruhe-Baerenthal lockt mit tollen Service-Angeboten
Montag, 25. Juni 2007
Karlsruhe-Baerenthal lockt mit tollen Service-AngebotenDie aus „Karlsruhe-Nancy“ hervorgegangene Radmarathon-/Radtouristik-Veranstaltung startet am 7. und 8. Juli mit besonderen, attraktiven Angeboten für Radtouristiker und Marathonis. So bietet die Stadt Karlsruhe gemeinsam mit der Radsportgemeinschaft Karlsruhe (RSG) vier verschiedene Strecken zur Auswahl:

Tour A:
08.07.2007, Karlsruhe - Karlsruhe 236,5 km, Direktfahrt inkl. kleinem Starter-Frühstück bei Start in KA

Tour B:
1. Etappe: 07.07.2007, Karlsruhe - Baerenthal 105,5 km
Übernachtung in Baerenthal
2. Etappe: 08.07.2007, Baerenthal - Karlsruhe 131 km

Tour C:
07.07.2007, Karlsruhe - Baerenthal 105,5 km
inkl. Bustransfer am 08.07.07 nach Karlsruhe und Übernachtung in Baerenthal!

Tour D:
08.07.2007, Baerenthal - Karlsruhe 131 km
inkl. Bustransport nach Baerenthal

Von Nancy nach Baerenthal gibt es keine offiziell ausgeschilderten Strecken. “Wir rechnen dennoch mit einigen Radlern aus unserer Partnerstadt Nancy, die ihre Teilnahme zugesagt haben“, so Streckenchef Heinz Vogel. Sein Bedauern über den Rückzug von Nancy brachte auch Sportbürgermeister Harald Denecken zu Ausdruck.

„Natürlich ist es schade für die Veranstaltung, aber ich denke wir haben mit einem tollen Programm in Baerenthal, mit Live-Musik, Vorträgen zu Ausdauertraining und der Übertragung der Tour de France Etappe ein hervorragendes Angebot.“

Mit im Startgeld ist unter anderem ein Funktionstrikot enthalten und ein Gutschein für die abschließende Nudelparty in der Europahalle. Florian Hock, neuer Vorsitzender der RSG Karlsruhe ist optimistisch, eine Teilnehmerzahl von insgesamt 500 Teilnehmer/Inner zu erreichen.

„Wir haben eine besonders schöne romantische Strecke, speziell ab Baerenthal und schon jetzt sind 150 Radler/-innen gemeldet.“ Das Teilnehmerlimit für Tour B liegt wegen der begrenzten Übernachtungsplätze in Baerenthal bei 320 Aktiven.

Auch für eventuelle Pannen und medizinische Notfälle ist gesorgt, so sind einige Material-, Kontroll- und Begleitfahrzeuge inklusive Rotes Kreuz im Einsatz. Auch ein Besenwagen am Ende bietet Unterstützung, die hoffentlich nicht benötigt wird.

write my law essay help
 
thesis statement help   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement