Home arrow News-Archiv arrow Napoleoncup 2008
Napoleoncup 2008
Montag, 6. Oktober 2008
Lange sag es nicht gut aus für den Napoleoncup. Ende August 2008 wurde dann bekannt, dass einige Radsportfans alle Hebel in Bewegung setzten um das Rennen zu retten. Am vergangenen Wochenende war es dann soweit.

In Lützeroda bei Jena gaben die Jedermänner vor der verdienten Winterpause noch einmal alles. Die Gesamtwertung aller Altersklassen sicherte sich Sebastian John aus Kölleda, vor Christoph Lösche aus Weilheim. Dritter wurde der Altenburger Sören Hamann. Zwischen den einzelnen Jedermannrennen hatten die Nachwuchsfahrer Gelegenheit ihr Können zu zeigen.

ImageMöglich wurde der Napoleoncup 2008 nur durch die großartige Unterstützung von Polizei und Feuerwehr. Die Jenaer Radhändler sorgten mit gestifteten Prämien für eine würdevolle Ehrung der erfolgreichen Teilnehmer.
Ein Rennen so kurzfristig aus dem Boden zu stampfen, das bedarf schon einer besonderen Leistung. Nun haben die Organisatoren etwas länger Zeit um den Napoleoncup 2009 vorzubereiten. In der November Ausgabe berichten wir ausführlich über diese Veranstaltung für Nachwuchs- und Hobbyfahrer.

www.napoleoncup.de


Image
 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement