Artour Bob-Biking
Dienstag, 23. September 2008
Auch im 11. Jahr war die ARTOUR, verbunden mit dem 8. ENCO Sattelfest, wieder ein großer Erfolg. Einige Teilnehmer nutzten die rund 40 km lange Strecke von Dresden bis zur Bobbahn nach Altenberg um sich für ein außergewöhnliches Zeitfahren, warmzufahren.

ImageDie Erinnerung an das Teilstück neben der Altenberger Bobbahn beim Jedermannrennen des Race Day in Dresden, lässt einige der Fahrer/innen immer noch leiden. Nun gab es im Rahmen der ARTOUR, die Möglichkeit an einem Zeitfahren IN der Bobbahn teilzunehmen, bei dem maximal 15% Steigung im 948 Meter langen Eiskanal auf die Teilnehmer/innen warteten.

ImageMatthias Hirsch war der schnellste von 77 Fahrer/innen, mit seiner Zeit von 2:30.95 konnte er Freddy Bukhardt um gut 14 Sekunden distanzieren. Mit einem Rückstand von 20 Sekunden belegte Frank Thiele Rang 3. Als schnellste Frau wurde Anke Taplack ermittelt. Auf die Plätze kamen Mary Kubasch und Christiane Scheffler.

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, sollte sich die ARTOUR in seinen Kalender für das nächste Jahr eintragen.
 
http://www.cdlvalencia.org/   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement