Home arrow News-Archiv arrow Projekt ?Von 0 auf 60? ? Gezielt Radfahren!
Projekt ?Von 0 auf 60? ? Gezielt Radfahren!
Sonntag, 17. August 2008
Ein Rennrad-Einsteiger-Projekt das eine 7monatige Betreuung inklusiver aller wichtigen Materialien bietet ist wohl immer noch einzigartig in Deutschland und bald heißt es wieder „Rennradfahren im Regen macht Spaß!“

Das mittlerweile recht bekannte Rennrad-Projekt startet am 27.09. in die 4. Runde. Das Team um Peter Zaun hat sich auch diesem Jahr wieder einiges vorgenommen um die Einsteiger und Einsteigerinnen mit viel Spaß an den Radsport heranzuführen. So wird zum ersten Mal ein so genanntes Winterpaket angeboten.

Image„Wir hatten jedes Jahr das Problem, dass unsere Teilnehmer und Teilnehmerinnen zwar ein Allinklusive-Paket gebucht haben, aber der Kälte und Nässe im Winter nichts entgegen zu setzen haben. Sie greifen dann auf „Behelfslösungen“ zurück, mit der sie dann mehr schlecht als recht über die kalten Tage kommen. Unser Anspruch ist ja schließlich mit Spaß ein zu steigen und dann kann das nicht die Lösung sein“ so Peter Zaun. Daher bietet sich jetzt die Möglichkeit gleich die passende Bekleidung mit zu buchen. „Wir sind glücklich mit Jeantex einen der führenden Bekleidungsspezialisten für uns gewonnen zu haben.“ Wie im Vorjahr unterstützt auch die Firma Busch und Müller das Projekt mit einer Rennrad-Beleuchtung die sich sehen lassen kann.

Was für Hanka Kupfernagel gut ist, kann für uns nur besser sein. So könnte man die Motivation beschreiben mit der das Teamrad der Marke Focus aufgenommen wurde. Wie in den Jahren zuvor handelt es sich nicht um das klassische Einsteiger-Rad sondern eher um ein Rennpferd das auch die Neulinge bändigen können.

So gibt es viele interessante Details die verbessert wurden und damit Man(n) oder Frau auch alles Live sehen und anfassen kann bietet sich am 27.09.2008 um 17.00 Uhr im „Deutschen Sport- und Olympiamuseum“ die Gelegenheit dazu. Eine Anfahrtsbeschreibung und die genaue Adresse finden Sie hier .

Nicht nur die „Neuen“ werden sich mit glänzenden Augen dort im Salon einfinden. Auch bekanntere Gesichter wie Artur Tabat (Cheforganisator von „Rund um Köln“) und Mechthild Gerhardt (ehemalige Projekt-Teilnehmerin, Gewinnerin des „Race of Champions“ und 14. der deutschen Meisterschaft im Einzelzeitfahren der Elite-Damen und nur 3 Min. hinter Hanka Kupfernagel) haben ihr kommen bestätigt.

Weitere Infos unter:
www.von0auf60.de
www.profi-shop-kunde.de
 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement