Home arrow News-Archiv arrow Napoleoncup und Regio Tour sagen Jedermannrennen ab
Napoleoncup und Regio Tour sagen Jedermannrennen ab
Freitag, 8. August 2008
Napoleoncup komplett absagt

Fehlende Sponsorengelder zwangen den RSC Jena, den Ausrichter des Napoleoncup, die 8. Austragung, die vom 19. – 21. September geplant war, abzusagen. Betroffen sind alle Klassen, neben dem Jedermannrennen auch ein Schüler-Cup und eine Junioren-Bundesliga-Rundfahrt. Schade um dieseVeranstaltung, die sich in den letzten Jahren um die Nachwuchsförderung verdient gemacht hat

Ein weiterer Grund zur Absage ist der krankheitsbedingte Ausfall einer der wichtigsten Mitarbeiter des Napoleon-Cups. Auf seiner Internetseite teilt der Verein mit: “Krankheitsbedingt fiel hier eine der Säulen in der Vorbereitung aus , die in einem kleinen Verein, in dem sich alle nur ehrenamtlich engagieren, nicht ohne weiteres kompensiert werden konnte. So fehlte dann vor allem die Kraft um mit einem zusätzlichen Aufbegehren vielleicht doch noch den Etat auf die Füße zu stellen.“

ImageDie Absage bedeutet jedoch noch nicht das endgültige Aus des Napoleoncup. Der RSC Jena ist überzeugt dass es im kommenden Jahr eine Fortsetzung des Napoleoncups geben wird. Wenn auch in abgespeckter Version. 

www.napoleoncup.de

Jedermannrennen im Rahmen der Regio-Tour abgesagt

Bei der Regio-Tour betrifft die Absage nur das Jedermannrennen, die Regio-Tour selber findet statt. "Leider war die Unterstützung der Polizei nicht so, wie wir und die Gemeinde Bad Bellingen uns das vorgestellt haben", sagte Regio-Tour-Organisator Rudi Renz auf der Internetseite der Regio Tour. Weiter meinte er: "Ohne begleitende Polizei war uns das Risiko zu groß. Uns geht die Gesundheit der Teilnehmer vor."

www.regio-tour.de
 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement