Home arrow News-Archiv arrow Langweilig ist anders! - Sparkassen Giro in Bochum 2008
Langweilig ist anders! - Sparkassen Giro in Bochum 2008
Sonntag, 3. August 2008

Na wir war's? Eine übliche Frage nach einem Rennen. Nach dem Sparkassen Giro in Bochum konnte diese Frage nur mit einem Satz beantwortet werden. Langweilig ist anders!

ImageMit Niko Wernicke (Team Maxim) siegte einer der Favoriten bei den Männern. Dagegen hatten nur sehr wenige Christina Utsch vom TV Kettwig auf der Rechnung, die sich im Sprint den ersten Platz bei den Frauen sicherte. Als beste Mannschaft wurde Team Siemens ausgezeichnet.

Bochum war so interessant, dass wir nicht bis zur September-Ausgabe mit der Veröffentlichung des Berichts warten möchten. Lesen Sie daher ab kommenden Freitag 8. August, alles zum Sparkassen Giro in Bochum 2008. Dort werden wir unter anderem folgende Fragen beantworten:

ImageWarum Michael Rademacher die rote Nummer verdient hat

ImageWie der 75jährige Bruno Podesta bei seiner Jedermann-Premiere glänzte

ImageWieso ein Hobby-Fahrer Deutscher Meister wird

ImageWarum der schönste Fahrer einen Preis bekam

ImageWie es kommt, dass der 1. in Wirklichkeit 19. ist

Alles das und noch viel mehr erfahren Sie am kommenden Freitag hier auf Challenge-Magazin.com

 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement