Home arrow News-Archiv arrow Boogies Extreme ? Premiere am 14. September
Boogies Extreme ? Premiere am 14. September
Mittwoch, 9. Juli 2008
Zu Beginn seiner Kariere galt Michael Boogerd als Anwärter auf Siege bei großen Rundfahrten. So gewann er unter anderem zwei Etappen bei der Tour der France. Die große Liebe des dreifachen Niederländischen Meisters gehörte aber den klassischen Ardennen-Eintagesrennen. Im Oktober 2007 beendete er seine erfolgreiche Karriere als Profi, dem Radsport bleibt Michael Boogerd aber weiter erhalten.

Image
Neben dem Amstel Gold Race war Lüttich-Bastogne-Lüttich eins seiner Lieblingsrennen. Diese beiden Klassiker hat Michael Boogerd nun in eine Veranstaltung für Hobbyfahrer gepackt. Am 14. September lädt er alle Radsportler zum ersten "Boogies Extreme" nach Valkenburg ein. Start und Ziel befinden sich auf dem Cauberg, wo auch das Amstel Gold Race endet.

Drei Strecken über 100, 150 und 230 Kilometer stehen zur Auswahl. Besonders die lange Strecke bietet alles, was den Mythos der Ardennen Klassiker ausmacht. Bei keiner anderen Veranstaltung stehen Cote de la Redoute, Keutenberg, Eyserbosweg, Fromberg und natürlich der Cauberg im Roadbook der Fahrer.

Die Anmeldung ist offen, noch sind einige Startplätze frei. Weitere Infos unter:                                             www.boogiesextreme.nl
 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement