Home arrow News-Archiv arrow Tagebuch der Jeantex-TOUR-Transalp 2008
Tagebuch der Jeantex-TOUR-Transalp 2008
Samstag, 5. Juli 2008
ImageDie Jeantex-TOUR-Transalp hat etwas Mystisches. 1.100 Teilnehmer/innen in 550 Zweierteams starten heute zur sechsten Austragung in Oberammergau. Im Ziel, in Bibione an der Adria, haben sie nach 7 Etappen 885 Kilometer mit 18.844 Höhenmetern in den Beinen. Wie begehrt die Transalp inzwischen ist, zeigt der Ansturm auf die Startplätze.

Die ersten 350 Teamplätze waren innerhalb von 5 Minuten vergeben. Weitere 200 Teamplätze wurden einige Wochen später unter den übrigen Anmeldungen verlost.

Günter Höllige und Andreas Rutishauser vom Team Strassacker.de & Velorado.ch, sind zwei der 1.100 Starter. Ziel ist es natürlich in erster Linie in Bibione anzukommen.

Doch wenn sie von Defekten und Stürzen verschont bleiben, können sie in der Kategorie Master ein Wort mitsprechen, wenn es um die Besetzung des Podiums geht.

Exklusiv auf Challenge-Magazin.com berichtet Günter Höllige in seinem Tour-Tagebuch wie das Team Strassacker.de & Velorado.ch sein Rennen durch die Alpen erlebt. Begleiten Sie das Strassacker.de & Velorado.ch hier auf Challenge-Magazin.com.

Image

Für Günter Höllige ist es der erste Start bei der Transalp. Doch unterschätzen sollte niemand den zweimaligen Gewinner der Deutschlandtour. Seine gute Form stellte er kürzlich noch mit den Siegen im Sport-Marathon und im Zeitfahren beim Gerolsteiner Tour-Festival unter Beweis.

Image

Andreas Rutishauser bestreitet bereits seine dritte Transalp. Im Vorjahr wurden die Chancen auf eine gute Platzierung in der Gesamtwertung durch den Sturz seines damaligen Partners leider zunichte gemacht. Dennoch holten sie sich den Sieg auf der Finaletappe.
 
http://cheapessaysbe.com/   https://www.deutsches-factoring-portal.de/

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement