Home arrow http://cheapessaysbe.com/ arrow GP Triberg ? Schwarzwald
GP Triberg ? Schwarzwald
Montag, 9. Juni 2008

Hart aber schön, das galt auch 2008 wieder für die Jedermannrennen beim GP Triberg-Schwarzwald. Für die Hobbyfahrer wurden an drei Tagen verschiedene Wettbewerbe angeboten. Beim Zeitfahren am Samstag traten 60 Fahrer/innen an um den steilen Anstieg hinauf zur Geutsche zu bezwingen. Schnellster Fahrer war hier der 27-jährige Obersdorfer Andreas Crivellin. Bei den Frauen siegte die Kölnerin Katharina Garus.

ImageBeim Straßenrennen am Samstag erreichten 117 Fahrer/innen erschöpft aber glücklich das Ziel. Bei den Männern konnte das Team Strassacker beide Rennen gewinnen. Holger Koopmann über 46 km und Marc Leichner auf der 69 km langen Strecke ließen ihren Gegnern keine Chance.

Mit Anja Knaus aus St. Gallen gewann eine Schweizerin bei den Frauen die Kurzstrecke über 46 km, während Katharina Reitmaier aus Würzburg als beste Fahrerin auf der 69 km Strecke geehrt wurde.

ImageEine RTF bildete am Sonntag den Abschluss des langen Triberger Wochenendes. Auch wenn das Wetter nicht immer mitspielte. Dank der guten Organisation, die bei den Sportler/innen seht gut ankam, fuhren alle Teilnehmer mit dem festen Willen, hier im kommen Jahr wieder an den Start zu gehen, nach Hause.

Read Full Article

 
research paper authorship order   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement