Home arrow essays on bullying in school arrow Deutsche Nachwuchsmeisterschaften im Zeitfahren
Deutsche Nachwuchsmeisterschaften im Zeitfahren
Donnerstag, 5. Juni 2008
ImageZum dritten Mal werden in Bergheim nationale Titelkämpfe ausgerichtet, zum zweiten Mal im Zeitfahren für Junioren und Juniorinnen. Auf die Fahrer/innen wartet in diesem Jahr ein winkeliger aber zuschauerfreundlicher Kurs.

 

15 Kilometer für die Juniorinnen und 23 Kilometer für die Junioren sind die Wendepunktstrecken lang. Start und Ziel ist auf der Bethlehemer Straße mitten in Bergheim.

Ab den frühen Morgenstunden werden zunächst die Landesverbandsmeisterschaften für Nordrhein-Westfalen ausgefahren, ab 11.45 Uhr geht es bei den Juniorinnen um die deutsche Meisterschaft, die Junioren ermitteln ab 13:00 Uhr ihren Deutschen Meister.

„Man sollte sich die Strecke auf jeden Fall vorher genau ansehen“, sagt Milram-Profi Christian Knees der sich am vergangenen Sonntag den Sieg in der Bayern-Rundfahrt sichern konnte.  „Eine Deutsche Meisterschaft gibt es immer nur einmal im Jahr, so ein Rennen hat doch ganz klar eine besondere Bedeutung.“ 1999 bei den ersten Deutschen Meisterschaften im Einzelzeitfahren in Bergheim gewann Knees das Rennen vor Thomas Fothen.

Radsport zum anfassen
Damit das Rennen auch für die Zuschauer interessant wird, verspricht Toni Kirsch, Cheforganisator und Präsident des Radsportverbandes Nordrhein-Westfalen, für den Meisterschaftstag ein Familienfest. „Wir wollen einen Tag, den die ganze Familie genießen kann. Wir wollen Radsport zum Anfassen“, so Kirsch. Dabei kann er voll auf die Unterstützung der Stadt bauen. „Für uns ist es eine große Ehre, zum dritten Mal Gastgeber einer solchen Meisterschaft zu sein“, so Maria Pfordt, Bürgermeisterin der Stadt. „Wir haben in der Region gute Vereine und wir sehen ein solches Rennen auch als wichtig für die Nachwuchsförderung an.

 
new year resolution essay   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement