Home arrow News-Archiv arrow Reisetipp: Durch Natur, Geschichte und ?ber die Grenze
Reisetipp: Durch Natur, Geschichte und ?ber die Grenze
Samstag, 31. Mai 2008
ImageIdyllische Naturgebiete, malerische Windmühlen, verträumte Dörfer: In der Grafschaft Bentheim können Sie Land und Leute auf mehreren Radrouten „erfahren“. Erleben Sie Geschichte in den historischen Städten Schüttorf und Bad Bentheim, radeln Sie durch Heide, Wälder und Moorgebiete oder wie wär’s mit einem Abstecher in die benachbarten Niederlande? Die Auswahl ist grenzenlos.

Die Vechtetalroute beispielsweise führt über einen 245 km langen Radweg vom westfälischen  Darfeld nach Zwolle in den Niederlanden – immer am Flusslauf der Vechte entlang - diesseits und jenseits der deutsch-niederländischen Grenze. Unterwegs bietet die Tour immer wieder Schlenker ins Grüne oder zu besonderen Sehenswürdigkeiten.

ImageAb Nordhorn säumen den Lauf der Vechte 60 ausgewählte Kunstwerke. Radeln Sie durch Europas größtes Freilichtmuseum – kunstwegen. Entdecken Sie auf 132 km den „Weg durchs Moor“ oder sehen Sie, wie auf einem abgelegenen Feld der „Mond von Capri“ aufgeht.

Die Grafschafter Fietsentour zeigt Ihnen alles, was die Grafschaft Bentheim zu bieten hat. Fietse nennen die Menschen hier ihr Fahrrad. Und diese Tour führt über 220 km quer durch die Grafschaft Bentheim, durch alle Städte und Gemeinden. Erkunden Sie die mächtige Burg Bentheim, bestaunen Sie alte Hügelgräber bei Uelsen, oder genießen Sie eine Fahrt auf der Vechte rund um die Innenstadt von Nordhorn. Zahlreiche Tagestouren, von 25 bis 50 km, zweigen von dieser Hauptroute ab.
Image
Die Routen der United Countries Tour eignen sich für Grenzgänger. Sie verbinden die niederländischen Provinzen Drenthe und Groningen mit den deutschen Urlaubsregionen Grafschaft Bentheim und Emsland. Radeln Sie auf alten Schmugglerpfaden, auf den Wegen der Moorabeiter im Bourtanger Moor

ImageMit einem optimalen Angebot für Radwanderer hat sich die Grafschaft Bentheim 2007 beim Landeswettbewerb „Fahrradfreundlichste Kommune“ gegen 18 Mitwerber in Niedersachsen durchgesetzt. Und nicht ohne Grund.
Mehrere hundert Kilometer ausgeschilderte Radwege, ein modernes,  hervorragend ausgeschildertes Radverkehrsnetz und darüber hinaus Angebote im Bereich Bike + Ride  - hier sind optimale Bedingungen für Radwanderer geboten. Eine einheitliche Beschilderung garantiert die problemlose Orientierung. Für den perfekten Service unterwegs sorgen fahrradfreundliche Gastronomieangebote und Beherbergungsbetriebe sowie der „Fietsenbus“.

Sind Sie neugierig geworden? Weitere Informationen gibt es beim  Grafschaft Bentheim Tourismus e.V., van-Delden-Straße 1-7, 48529 Nordhorn, Tel: 05921 – 96 11 96, Fax: 05921 – 96 13 19, E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können , Internet: www.grafschaft-bentheim-tourismus.de
 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement