Home arrow http://fastessaylb.com/ arrow Focus Carbon Zeitfahrmaschine
Focus Carbon Zeitfahrmaschine
Samstag, 31. Mai 2008
Manchmal überschlagen sich die Ereignisse. Nachdem Jörg Arenz, Produktmanager von FOCUS, von meinem Sturzpech bei  der Landesmeisterschaft hörte, half er mir sofort mit einem neuen Focus Cajo-Rahmen aus. Dazu darf ich bei der Deutschen Zeitfahrmeisterschaft die original Profi-FOCUS-Carbon Zeitfahrmaschine fahren, die ich hier vorstellen möchte.

ImageSchon der erste Anblick fasziniert und setzt hohe Erwartungen, man kann es kaum erwarten, aufzusitzen und auf Renngeschwindigkeit zu kommen. Das flache Oberrohr verleiht dem Rahmen eine besondere Eleganz. Mal sehen, wie das Fahrverhalten sein wird.

Der in allen Variationen verstellbare Lenker, Sattel und Sattelstütze geben das Gefühl, sich in eine maßgebaute Form zu legen.

Also erst mal eine gerade Straße suchen, aufsitzen, Zeitfahrposition einnehmen und los geht´s.  Welch ein Vortriebsgefühl, das macht Spaß;  jetzt verstehe ich die Triathleten; soll ich vom Sprinter zum Zeitfahrer werden?
Überraschend ist auch  die Kurvenlage: beim Umgreifen auf die Hörnchen gleitet der Focus auch hier wie auf Schienen. Allerdings fordert der bei Zeitfahrrädern weiter vorne liegende Schwerpunkt vom Fahrer ein aktiveres Einlenken bei engeren Kurven. Der kompromisslos auf Vortrieb gebaute Rahmen verzeiht keine Fahrfehler, Straßenunebenheiten spürt man sofort, was aber bei den Top-Zeitfahrrädern normal ist. Daher empfehle ich den neuen Schwalbe Ultremo-Schlauchreifen.

Ausgestattet ist der Rahmen mit einer Shimano 10-fach-Schaltung, die auch tadellos mit 10-fach Campagnolo-Kassetten funktioniert und Sram Bremszangen. Die Bremsbeläge  für Carbonfelgen sollten jeweils entsprechend gewählt werden. Die FSA-Zeitfahrkurbel hat eine Kurbellänge von 175 mm.

Ein ideales Rad für die zahlreichen Jedermann-Zeitfahren, die es inzwischen gibt und bei denen hochwertiges Material immer wichtiger wird.

Euch allen weiter eine gute Saison, viel Freude und Erfolg bei unserem Sport -

euer Thomas
 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement