Home arrow News-Archiv arrow ProTour im Breitensport!
ProTour im Breitensport!
Sonntag, 4. Mai 2008

Seit Jahren erfreuen sich jung und alt über die Durchführung der Basler Hobbyfahrer-Meisterschaften. Vor allem für die Hobby-Radsportler der Region Basel ist diese Rennserie eine Herausforderung und eine Ergänzung zum Tourenprogramm in der Nordwestschweiz. 

ImageUm die Hobbyfahrer-Meisterschaft interessanter zu gestalten, wurde ein neues Wertungs-System nach dem Vorbild der ProTour eingeführt. Dies bedeutet, dass man um in die Wertung des Baslermeisters zu kommen auch Streichresultate hat und die Wertung mit einem Punktesystem gemacht wird.

Bei der in 9 Rennen umfassenden Serie können sich unlizenzierte Radsportler in jeweils 7 Damen- und Herren-Kategorien messen. Der Titel "Baslermeister" erhält der oder diejenige Fahrer/in mit der niedrigsten Rangpunktzahl aus mind. 7 teilgenommen Prüfungen.

Die Organisation und die Koordination der Basler Hobbyfahrer-Meisterschaft liegen beim Swiss Cycling beider Basel, wobei die Durchführung der Rennen von 5 Vereinen aus dem Verbandsgebiet gewährleistet wird. Das Eröffnungsrennen wird vom VMC Liestal organisiert und findet am Sonntag 18. Mai 2008 mit dem 12 km Einzelzeitfahren, Liestal-Büren-Liestal statt.

Anmeldungen sind über das Internet oder bis 30 Min. vor dem Start möglich. Der Start und das Ziel befindet sich im Oristal bei der Firma Wirz AG (Oristalstrasse 98). Die Teilnahmegebühr für die ganze Serie beträgt für alle Kategorien Fr. 105.- pro Fahrer/in. Darin enthalten ist ebenfalls das abschließende Meisterschaftsessen im Herbst. Es besteht die Möglichkeit, einzelne Rennen außer Konkurrenz zu bestreiten. In diesem Fall werden Fr. 15.- pro Rennen erhoben.

Die weiteren Renndaten, Disziplinen und Informationen/Reglement im Internet unter www.bhfm.ch

 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement