Home arrow News-Archiv arrow Toralf Baumgarten und Carmen Burmeister
Toralf Baumgarten und Carmen Burmeister
Sonntag, 15. Oktober 2017
Saisonfinale bei der 8. RügenChallenge

ImageSellin, 15. Oktober. Radsportatmosphäre vom Feinsten herrschte am vergangenen Wochenende auf Deutschlands größter Insel. Auch die laufenden Baumaßnahmen auf den Inselstraßen konnten dem keinen Abbruch tun. Hunderte Radler zogen bei schönstem Herbstwetter über die herbstlichen Alleen.


Am gestrigen Sonntag erlebte Rügen zum achten Mal die RügenChallenge, ein Jedermannrennen mit Radsportamateuren aus ganz Deutschland und dem Ausland. Mehr als 300 Teilnehmer nutzten das von der Agentur CONTRUCT mit ihren sportlichen Leitern Olympiasieger Olaf Ludwig und Michael Schiffner organisierte Rennen zum zünftigen Saisonausklang.

Freude und Leid liegen immer eng beieinander. So jubelten bei den Männern Torals Baumgarten vom RadMitte Strassenteam und Carmen Burmeister vom Team Nutrixxion über 107 Kilometer über ihre Siege auf der Langdistanz. Das Team Nutrixxion bedauert jedoch, dass es das letzte Rennen für Carmen im Teamtrikot war.

Große Freude dagegen beim Team Maxim Magdeburg, die sich die Teamwertung auf der langen Distanz sichern konnten.

Image

Gunnar Sieg vom Team pink project  zeigte auf der Kurzstrecke erneut seine tolle Spätform und beendete die Straßensaison mit einem weiteren Sieg. Franziska Wenske vom Velox Berlin e.V. jubelte über ihren Sieg bei den Frauen und die Renngemeinschaft BSC Süd 05 / Velofanatics Altlandsberg sicherte sich den 1. Platz in der Teamwertung. Hier wurde übrigens die Mannschaft der Kurverwaltung Sellin gute Zweite. 

Für Daniel Gottwald lief es nicht so gut. Es versuchte alles um an der 8. RügenChallenge teilzunehmen, fuhr von Köln nach Selin, doch ine Krankheit machte machte seinen Start zunichte. So sollte das Saisonfinale nicht aussehen. Ihm und allen andeen "Seuchenvögel" wünschen wir gute Erholung in der Winterpause, wir freuen uns auf euch in der kommenden Saison ganz beesonders.                          

Image

Männer über 107 Kilometer


    1   Baumgarten, Toralf           RadMitte Strassenteam             
    2   Ahrendt, Benjamin            Bürstner Cycling Team
    3   Brußies, Marco                 Maxim Magdeburg  
    4   Wanta, Hannes                 Maxim Magedburg       
    5   Linke, Carsten                   Bürstner Cycling Team   

Frauen über 107 Kilometer

    1   Burmeister, Carmen           Team NUTRIXXION           
    2   Bull, Wiebke                       Sanitz     
    3   Schiff, Tatjana                    Hamburg    
    4   Kädiing, Anita                    Taucha  
    5  Erdmann, Gabi        

Teamwertung 107 Kilometer     

 
  1     Maxim Magdeburg                              
  2     Bürtstner Cycling Team            
  3     RadMitte Strassenteam                                                  
  4     PSV 'Rostock                
  5    Team NUTRIXXION                   

Image

Männer über 54 Kilometer

 
    1     Sieg, Gunnar                  pink project                    
    2     Richter, Robert               BSC Süd 05 / Velofanatics       
    3     Schapelt, Maik               RadMitte
    4     Weikert, Carsten             Schellerten
    5     Sebastianutti, Fabio        Hagi Racing Team

Frauen über 54 Kilometer


    1    Wenske, Franziska           Velox Berlin e.V.
    2    Look, Jo                            AOK
    3    Liefke, Eike                       Greifswald                      
    4    Speth, Anke                      Velofanatics Altlandsberg       
    5    Frank, Susen                     Velofanatics Altlandsberg            

Teamwertung 54 Kilometer

  1. BSC Süd 05 / Velofanatics                                           
  2. Kurverwaltung Sellin                       
  3. Berlin Racing Team
  4. RadMitte Strassen
  5. Hagi Racing Team Berlin                      

Alle vollständigen Ergebnisse gibt es unter:
http://www.ketterechts.eu/ruegen/ruegenchallenge/ergebnisse.html

Image

Bereits am Samstag hatten sich mehr als 500 Radsportfans an der 23. Auflage der "Tour d´Allée" beteiligt. Auf drei Strecken radelten sie über die Straßen Rügens. Über 50 km ging es vom Stralsunder Hafen bis Sellin. Weltmeister Sven Ottke zeigte, dass auch ein Box-Champion kräftig in die Pedale treten kann. Diejenigen, die es schneller wollten, fuhren die 60 km lange Strecke von Kap Arkona bis Sellin, geleitet von Olympiasieger Mario Kummer. Für seine aufmerksame Führung erhielt er von den Radlern großes Lob. Und schließlich ging es bei der ruhigen Familientour über 20 km wieder rund um Sellin.   

Damit bot Rügen am letzten Wochenende die ganze Bandbreite des Hobby-Radsports: von der leichten Familienstrecke über längere, durchaus anspruchsvolle Radtouren bis zum scharfen Jedermann-Rennen.

Image

Die Veranstaltung wurde erneut von vielen Sponsoren unterstützt - dem Ostdeutschen Sparkassenverband und der Sparkasse Vorpommern, Kuchenmeister, AOK, ME-LE, dem Cliff Hotel Sellin und vielen anderen. Sie wird präsentiert vom Ostseebad Sellin.
Das nächste Radsportwochenende "Radfahren mit Prominenten" und "9. RügenChallenge" ist vom 20.-21.10.2017 geplant.

Weitere Details unter http://www.ketterechts.eu

Fotos - alle von Frank Schmidt:

1) Am Start der Brückentour in Stralsund
2) Radler in Stralsund
3) Über die Rügenbrücke
4) Auf den Straßen Rügens
5) Am Start des Jedermannrennens in Sellin

http://www.ketterechts.eu/ruegen/ruegenchallenge



 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement