Home arrow News-Archiv arrow Nur noch wenige Startpl?tze f?r die Lohmar-Challenge
Nur noch wenige Startpl?tze f?r die Lohmar-Challenge
Samstag, 26. April 2008
ImageZu einem großen Erfolg entwickelt sich die Premiere der Lohmar-Challenge. Gut zwei Wochen vor dem Startschuss zieht der Organisator des Rennens, Heinz-Gerd Funk, ein erstes Resümee. „Unser Wunsch waren 500 Starter im ersten Jahr, diese Zahl wurde inzwischen klar übertroffen.“  Die maximale Teilnehmerzahl für die beiden Strecken über 55 und 105 km durch den Rhein-Sieg-Kreis wurde auf 600 Fahrer/innen festgesetzt.

Damit stehen zwei Wochen vor der Veranstaltung nur noch wenige Startplätze zur Verfügung. Interessierte Hobby-Fahrer/innen sollten sich also zügig auf der Seite der Lohmar-Challenge anmelden.

www.lohmar-challenge.de


Helfer gesucht
Um die Sicherheit der Hobbyfahrer/innen zu garantieren, suchen die Organisatoren zur Absicherung der Strecke noch freiwillige Helfer als Streckenposten. „Insgesamt benötigen wir für die Lohmar-Challenge 180 Streckenposten. Diese Zahl haben wir noch nicht erreicht. Deshalb bitten wir weitere Radsportbegeisterte, sich als Helfer zur Verfügung zu stellen. Als Aufwandsentschädigung erhält jeder Helfer 25 Euro“. erklärt Heinz-Gerd Funk.

Gruppen oder Vereine, die sich bereit erklären die Veranstaltung zu unterstützen, erhalten ab 10 Personen  noch einen Sonderbonus.

Die Veranstalter freuen sich über jeden Helfer. Hier die Adresse zur Kontaktaufnahme: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement