Home arrow News-Archiv arrow Helena Bieber & Christian Thomas gewinnen Königsdisziplin
Helena Bieber & Christian Thomas gewinnen Königsdisziplin
Montag, 14. August 2017
 
ImageDresden, 13. August 2017 – Die Jubiläumsauflage des 5. ŠKODA Velorace Dresden ist Geschichte: Insgesamt gingen an den beiden Veranstaltungstagen knapp 1800 Fahrer über insgesamt vier Distanzen und im Rahmen verschiedener Wertungen auf die Strecke.
Rund 70.000 Zuschauer erlebten die Rennen zudem am Streckenverlauf durch die sächsische Landeshauptstadt sowie am neuen Standort Neumarkt.

Den Sieg über die 21-Kilometer-Distanz der DVB Schnupperrunde sicherte sich bei den Herren Marco Boock (BB-Bike Team/0:30:42,93) vor Heiko Löb (EXPRESSO-Cycleholics.de/0:30:42,94) und Christian Schaar (BB-Bike Team/0:30:44,18). Bei den Damen hatte Monique Löb (EXPRESSO-Cycleholics.de/0:33:47,04) die Nase vorn. Bettina Stych (RSG Muldental Grimma/0:33:47,15) und Julia Osten (Dresden/0:41:08,09) folgten auf den Plätzen.

Die von Radio Dresden unterstützte 42 Kilometer-Distanz entschied Martin Otto (EBM-Team Seiffen/1:00:42,54) vor Peter Benedix (Radclub Dresden e.V./1:00:42,95) und David Hofmann (1:00:43,28) für sich. Sandra Stoy (Team Muldental/1:02:14,27) siegte bei den Damen vor Monique Löb (EXPRESSO-Cycleholics.de/1:05:43,25) und Susen Frank (Velofanatics Altlandsberg/1:05:44,15).

Über 63 Kilometer by STEVENS Bikes triumphierte Christoph Peckruhn (Autohaus Liebe/1:27:29,78) vor Axel Scheinpflug (Lucky Bike Team/1:27:30,11) und Reinhard Witte (RadMitte Strassenteam/1:27:30,11). Bei den Frauen jubelte Jane Kittel (TEAM LÜBBERKING CYCLING/1:27:53,01) vor Jessica Liphardt (Radsport-Team Celinger/1:37:12,20) und Susanne Lange (FC Deutsche Post/1:37:12,37).

In der Königsdisziplin – dem ŠKODA Velorace über 105 Kilometer - verwies Christian Thomas (TEAM STRASSACKER/2:20:16,36) Serge Herz (Leeze-Biehler-Xplova/2:20:16,40) und Stefan Reimer (Leeze-Biehler-Xplova/2:20:16,45) hauchdünn auf die Plätze. Bei den Damen feierte die Vorjahresdritte Helena Bieber (Team Deutsche Kinderkrebsstiftung/2:32:24,34) einen Erfolg vor Carmen Burmeister (NUTRIXXION Endurance/2:32:26,01) und Katja Krägenbring (Team Deutsche Kinderkebsstiftung/2:36:55,79).

Silke Friedemann, Organisationsleitung: "Wir können ein rundum positives Fazit ziehen. Der neue Standort Neumarkt wurde von den Teilnehmern und den Besuchern insgesamt sehr positiv bewertet. Wir gratulieren allen Finishern und bedanken uns bei allen Dresdnern für das Verständnis bezüglich der Verkehrseinschränkungen.“

Bereits am Samstag waren das „Little John Bikes Kids-Velorace“ des Sachsentour Fette Reifen Rennens für Teilnehmer im Alter von 6 bis 14 Jahren, das Laufrad-Bobbycarrennen sowie das Lebenshilfe Specialrace für Menschen mit Behinderung inklusive Inklusions-Einzelzeitfahrens über zwei Kilometer für Menschen mit und ohne Behinderung über die Bühne gegangen.
 
reflective essay on high school experience   essays on engineering

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement