Home arrow http://fastessaylb.com/ arrow Streckenänderung bei der 8. RügenChallenge 2017
Streckenänderung bei der 8. RügenChallenge 2017
Freitag, 30. Juni 2017

ImageOstseebad Sellin – Es geht wieder rund auf der Ostseeinsel! Bereits zum 8. Mal findet am 15. Oktober 2017 das beliebte Jedermannrennen „RügenChallenge“ statt. Aufgrund von Baumaßnahmen auf der B96 zwischen Bergen und Sassnitz, wurde in diesem Jahr eine komplette Streckenänderung auf der 107 km Distanz notwendig.

Gestartet wird wie immer um 11 Uhr im Ostseebad Sellin, dann geht’s weiter über Zirkow, Putbus, Garz und Sehlen nach Bergen auf Rügen. Durch die geänderte Streckenführung wartet auf die Fahrer ein interessantes Profil mit 620 Höhenmetern.

Der Veranstalter, die Agentur CONTRUCT, und Olympiasieger Olaf Ludwig, der als sportliche Leiter fungiert, haben einige Zeit nach einer Lösung gesucht und sich dann aus mehreren Möglichkeiten für diese Variation entschieden. „Mit der geänderten Streckenführung tragen wir dem sportlichen Anspruch der „RügenChallenge“ Rechnung und gleichzeitig können die Teilnehmer die berühmten Alleen erleben“, so Ludwig. Die Route für die 54 km lange Tour der 8. „RügenChallenge“ bleibt die gleiche wie in den Jahren zuvor und geht über Zirkow, Putbus, Bergen, Putbus zum Start- Zielort Ostseebad Sellin zurück.

Die „RügenChallenge“ ist als Jedermannrennen fester Bestandteil der Tour d’ Allée, die jedes Jahr im Oktober über die größte deutsche Insel führt. Neben den unterschiedlichen Streckenlängen gehört auch das beliebte „Radfahren mit Prominenten“ am Samstag zur Tour d’Allée. Hier gaben sich bereits viele Weltmeister und Olympiasieger ein sportliches Stelldichein und auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche Prominente, Teilnehmer und Gäste erwartet.

Weitere Informationen und Anmeldung unter http://www.awo-bundesakademie.org/
 
essay references apa style   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement