Home arrow Click Here arrow 18. RiderMan vom 29. September bis 1. Oktober 2017
18. RiderMan vom 29. September bis 1. Oktober 2017
Freitag, 23. Juni 2017
Nächste Stufe des Frühbucher-Rabatts endet am Freitag, 30. Juni 2017

ImageWährend sich das Riderman Organisationsteam um die Sauser Event GmbH bereits mitten in den Vorbereitungen zur 18. Auflage des Rennsportwochenendes vom 29. September 2017 bis zum 1. Oktober 2017 in Bad Dürrheim im Schwarzwald befindet, sollten sich die Frühbucher beeilen. Nur noch bis Freitag, 30. Juni 2017 gilt die nächste Frühbucherstufe für das Jedermannrennen, das zum den German Cycling Cup zählt.

Erfolgt die Anmeldung bis zu diesem Termin profitiert man bei den Startgebühren: so kostet die Riderman Tour (3-Etappenrennen) 120 Euro, der Tagesstarter des Einzelzeitfahrens am Freitag zahlt 35 Euro und der Preis des Tagesstarts zum Straßenrennen am Sonntag liegt bis einschließlich Dienstag noch bei 45 Euro. Die nächste Staffelung für Online-Bucher ist dann bis zum 22. September 2017 vorgesehen und gestaltet sich jeweils 5 Euro höher.

Image

Letzte Möglichkeit der Online-Anmeldung ist schließlich der 22.September 2017, also genau eine Woche vor dem Bad Dürrheimer Radsport-Wochenende für Jedermann. Unabhängig vom Zeitpunkt der Buchung gilt: für hohe Professionalität, bestmögliche Sicherheit, eine Expo, Livemusik, Fun und tollen Radsport ist beim Radklassiker mit dem Motto „Ride like a pro“ wieder gesorgt.

Ein zusätzliches Highlight am letzten Septemberwochenende in Bad Dürrheim ist gleichzeitig eine Deutschlandpremiere. Erstmals findet im Rahmen des Riderman eine Radsport-Weltmeisterschaft der Journalisten statt. Genau wie der Riderman gehen die World Press Cycling Championships (WPCC) in die 18. Runde. Zum ersten Mal nun in Deutschland, dessen Rennsport treibende Pressevertreter nach den Italienern die weltweit Erfolgreichsten unter den Medienschaffenden sind und nun auf einen Heimvorteil hoffen. Sicher ist schon jetzt: auch die Riderman-Starter erhalten dadurch eine höhere mediale Aufmerksamkeit und können sich auf ein großartiges „come together“ mit den rasenden Reportern freuen.

Image

Alle weiteren Informationen und die Online-Anmeldung sind verfügbar unter http://www.cercleindustrie.eu/.

 Fotos: Uwe Geisler

 
click to read more   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement