Home
Eichsfelder Radsporttag am 25. März 2017
Donnerstag, 9. März 2017
Großer Benotti Straßenpreis mit Hobbyrennen über 34 Kilometer

ImageIn einer Zeit wo es für Vereine immer schwieriger wird einen kompletten Renntag auszurichten, ist eine Zusammenarbeit eine gute Idee. So bieten der VCE Duderstadt und der Tuspo Weende beim Eichsfelder Radsporttag am 25. März 2017 in Esplingerode wieder Startmöglichkeiten für zahlreiche Lizenzklassen, aber auch für Hobbyfahrer. Gefahren wird auf einem 8,5 langen Rundkurs.


Im Vorjahr gewann mit Maik Hann ein Fahrer das Hobbyrennen, der vor rund 10 Jahren im Trikot des VCE Duderstadt als Nachwuchsfahrer zahlreiche Erfolge auf Bahn und Straße feiern konnte. Hinter Hann belegten mit Stefan Heider und Florien Thies zwei Fahrer des Tuspo Weende die weiteren Podiumsplätze. Werden sich die ausrichtenden Vereine auch 2017 so gut in Szene setzen können?

Auf jeden Fall ist der Eichsfelder Radsporttag eine gute Möglichkeit die Form für die
Tour d´Energie am 23. April in Göttingen zu testen.

Image

Der Renntag beginnt um 10:45 Uhr mit den Schülern U13 und direkt dahinter die Schüler U11. Für die Hobbyfahrer fällt der Startschuss gegen 14:15 Uhr. Unmittelbar hinter der Hauptklasse KT und A-/B-/C stehen für die Hobbyfahrer vier Runden mit insgesamt 34 Kilometern auf dem Programm.
 
Mehr zum Eichsfelder Radsporttag um den großen Benotti Straßenpreis steht auf den Seiten der veranstaltenden Vereine.

Tuspo Weende 

VCE Duderstadt
 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement