Home arrow read here arrow Wichtige Events rund um das Fahrrad
Wichtige Events rund um das Fahrrad
Montag, 6. Februar 2017
Termine der Saison 2017

Image[pd-f/tg] Das Fahrrad feiert seinen 200. Geburtstag – und Deutschland feiert mit. Bei Messen, Kongressen, Events und Radsportveranstaltungen ist das Jubiläum von Karl Drais´ Erfindung das Thema. Selbst die Tour de France schaut vorbei und startet in Düsseldorf. Mittendrin im Jubiläumstrubel: der pressedienst-fahrrad. Mit aufgesetztem Partyhütchen geben wir Ihnen einen ersten Überblick über die wichtigsten Veranstaltungen im In- und Ausland.



16. Februar 2017: AGFS Kongress in Essen


Ganz im Zeichen von 200 Jahren Fahrrad steht der AGFS-Kongress in Essen. Doch es wird nicht nur zurückgeblickt, sondern auch die Weichen für die Zukunft gestellt. Die Veranstalter erwarten rund 500 Teilnehmer aus Gemeinden, Städten und Kreisverwaltungen, die über die Verkehrsentwicklung und Zukunftstrends in Nordrhein-Westfalen und ganz Deutschland diskutieren. „Gerade in Städten muss sich vieles tun. Sinnvolle Abstellanlagen tragen dazu bei, den Radverkehrsanteil weiter zu erhöhen“, sagt Andreas Hombach vom Stadtmöblierer WSM. Neben dem Kongress besteht die Möglichkeit, die Messe „Fahrrad Essen“ (16. bis 19. Februar) sowie eine Ausstellung über historische Fahrräder zu besuchen.

17. Februar 2017: Triathlon Expo in Langen


Deutsche Profis feiern im Triathlon momentan große Erfolge und in Hamburg kommt es im August zum laut Veranstalter „größten Triathlon der Welt“. Kein Wunder also, dass der Sport eine eigene Messe hat. Vom 17. bis 19. Februar treffen sich Freizeitsportler, Profis und Neueinsteiger bei der Triathlon Expo in Langen bei Frankfurt. Schwimmen, Laufen und natürlich Radfahren stehen auf dem Programm. „Das Fahrradfahren ist für Triathleten besonders wichtig, da man hier viel Zeit gutmachen - oder auch verlieren - kann. Für den Kampf um wertvolle Sekunden stellen wir die passenden aerodynamischen Laufräder von Knight oder Zipp vor“, erklärt Maxi Scheitz vom Markenvertrieb Sport Import.

Image
Quelle/Source [´www.fahrer-berlin.de | pd-f´]

3. März 2017: Berliner Fahrradschau; 1. April Velo Berlin


An zwei Wochenenden im Frühjahr ist die Hauptstadt das Fahrradzentrum Deutschlands. Bei der Berliner Fahrradschau (3. bis 5. März) in der Station Berlin stehen Lifestyle und städtische Mobilität im Mittelpunkt. Urbane Fahrradfreunde und Hipster kommen bei der laut eigener Angabe „weltweit größten Fahrrad-Lifestyle-Show“ auf ihre Kosten. Vier Wochen später (1. und 2. April) öffnet die Velo Berlin in der Messe Berlin ihre Tore. E-Bikes oder sportliche Räder können hier auf einem Test-Parcours erfahren werden. „Beide Events haben mittlerweile einen festen Platz im Kalender – obwohl sie unterschiedliche Zielgruppen ansprechen. Das ist für mich der Beweis, dass das Fahrrad für jeden Menschen eine passende Lösung anbietet – und wir können ebenfalls dazu beitragen“, freut sich Joachim Leffler vom Accessoires-Hersteller Fahrer Berlin. Seiner Ansicht nach sei Berlin gerade an einem Wendepunkt der innerstädtischen Mobilität und "die beiden Messen leisten einen großen Beitrag auf dem Weg zu einer weiterhin lebenswerten Stadt".

25. Mai 2017: Welttreffen historischer Fahrräder


Die Geschichte des Fahrrads ist äußerst interessant und brachte in 200 Jahren sehr viele unterschiedliche Fahrzeuge auf den Markt. Einen Einblick gibt es vom 25. bis 28. Mai im Schloss Karlsruhe beim dritten Welttreffen historischer Fahrräder. Rund 300 Sammler stellen dabei ihre Highlights vor. Die Hälfte der abwechslungsreichen Geschichte beschreitet die Schweinfurter Fahrradmarke Winora mit. Sie feiert in diesem Jahr ihr einhundertjähriges Bestehen. Darüber hinaus findet am 14. September in Crailsheim das 45. Karl Drais Laufradrennen statt. Auf selbstgebauten Draisinen aus Holz fahren hier rund 80 Teilnehmer um den Sieg.

2. Juni 2017: The Adventure Cycle Festival

Wer die Schönheit des englischen Sommers erleben möchte, der ist beim ersten Adventure Cycle Festival im Nationalpark Lake District genau richtig. Das beschauliche Brathay Hall wird vom 2. bis 4. Juni zum Hotspot für Adventure-Bikefans, die sich komplett dem Abenteuer in der freien Natur verschrieben haben. Drei Tage lang nur Rad fahren, essen, schlafen, wiederholen – und dabei alles selbst am Fahrrad transportieren. Bikepacking macht es möglich. „Am Wochenende einfach raus in die Natur ist ein neuer Trend. Wir freuen uns deshalb, das Event als Sponsor zu unterstützen, damit die Community weiter wächst“, so Peter Kühn vom Taschen- und Bikepacking-Spezialisten Ortlieb.

Image
Quelle/Source [´www.pd-f.de / Messe Friedrichshafen / Eurobike´]

10. Juni 2017: 200 Jahre Fahrradjubiläum


Am 12. Juni 1817 fuhr Karl Freiherr von Drais zum ersten Mal mit seiner Laufmaschine und brachte den Individualverkehr damit wortwörtlich zum Rollen. „Umso schöner ist es, zu sehen, dass 200 Jahre später das Fahrrad deutschlandweit gefeiert wird“, freut sich Doris Klytta vom Reifenspezialisten Schwalbe. Die Stadt Mannheim, Ort der Draisschen Jungfernfahrt, lädt am 10. und 11. Juni zum großen Fahrradfestival. Plätze und Straßen werden gesperrt, damit eine Ausstellung und ungewöhnliche Radrennen stattfinden können. Dazu zählt auch die offizielle Weltmeisterschaft der Liegeradfahrer. „Ganz Deutschland blickt an diesen Tagen nach Mannheim – eine echte Chance für die Branche“, meint Alexander Kraft vom Liegeradspezialisten HP Velotechnik. Zum Abschluss veranstaltet das Land Baden-Württemberg am 12. Juni eine Cycle Gala. Doch auch andernorts steht das Rad im Mittelpunkt: In Frankfurt lädt die Messe Velo Frankfurt zwei Tage lang zum intensiven Testen von Neuheiten ein. War bereits die Premiere 2016 erstaunlich erfolgreich, stehen die Zeichen weiter auf Wachstum: So soll die Fläche um rund 50 Prozent wachsen. In Köln startet am gleichen Wochenende die 101. Auflage des Radklassikers Rund um Köln.

30. Juni 2017: Engadin Bike Giro


Das Hochtal Engadin im Schweizer Kanton Graubünden wird vom 30. Juni bis 2. Juli zum zweiten Mal das Mekka für Mountainbiker. Das dreitägige Mountainbike-Etappenrennen für Profis und Hobbysportler ist erstmals als internationales UCI-Rennen anerkannt. Alle Etappen werden zentral gestartet, sodass keine Transfers anfallen und zentrale Übernachtungen möglich sind. „Die beeindruckende Kulisse der Alpen und die weltberühmte Gemeinde St. Moritz als Startpunkt sind hervorragende Ausgangsbedingungen für ein Mountainbike-Event der Extraklasse“, ist Stephanie Herrling vom Sponsor Vaude überzeugt.

1. Juli 2017: Start der Tour de France


Der Start des wichtigsten Etappenrennens der Welt ist nach 1987 zum zweiten Mal in Deutschland, genauer gesagt in Düsseldorf. Ab 29. Juni werden diverse Veranstaltungen - angefangen von der Team-Präsentation über ein Jedermann-Rennen bis zu einem Filmfestival - in der Rheinmetropole stattfinden, bevor am 1. Juli der „Grand Départ“ des Fahrerfeldes erfolgt. „Die Tour de France ist und bleibt das Aushängeschild des internationalen Radsports. Wir sind offizieller Partner der Teams Movistar sowie Bora-Hansgrohe. Deshalb freut es uns besonders, dass das Rennen in Deutschland startet“, so Torsten Mendel vom Sicherheitsspezialisten Abus.

7. Juli 2017: MTB-Weltcup in Lenzerheide


Die Weltspitze der Mountainbike-Szene trifft sich vom 7. bis 9. Juli in Lenzerheide. Als Sponsor mittendrin ist der Schweizerische E-Bike-Pionier Flyer, der den Besuchern seine neue E-MTB-Palette präsentiert. „Wir engagieren uns bereits seit geraumer Zeit im MTB-Bereich – ganz einfach, weil wir uns als einer der führenden Hersteller von E-MTBs dazu verpflichtet fühlen, das Thema aktiv weiterzuentwickeln“, meint Anja Knaus von Flyer dazu. Auch bei anderen Events wie dem Sattelfest in München (22. und 23. April), den Bike-Festivals am Gardasee (28. April bis 1. Mai) und in Willingen (19. bis 21. Mai) oder beim MTB-Festival am Achensee (27. und 28. Mai) rückt das Thema E-Mountainbiken immer stärker in den Fokus und es werden eigene Rennformate angeboten.

Image
Quelle/Source [´www.pd-f.de / Karen Rike Greiderer´]

29. Juli 2017: Brompton Faltrad-WM

 
Auf die Plätze, aufklappen, los: Bei der Brompton-Faltrad-WM in London zählt nicht nur der Wumms in den Waden, sondern auch die Beherrschung der Radtechnik. „Erst wer sein Fahrrad aufgebaut hat, darf auf die 16 Kilometer lange Strecke“, erklärt Henning Voss vom deutschen Brompton-Partner Voss Spezial-Rad. Doch trotz allem sportlichen Wettkampf steht der Spaß an erster Stelle. Sporttrikots sind ausdrücklich verboten. Wer hier mitfährt, fährt stilsicher und urban chic. Sollte man natürlich auch, wenn die Rennstrecke am Buckingham Palace vorbei führt.

2. September 2017: Eurobike Publikumstag

Bei der Eurobike in Friedrichshafen werden vom 30. August bis 2. September 2017 die Neuheiten für die Fahrradsaison 2018 präsentiert. Der Samstag ist dabei letztmalig den Endverbrauchern kommen, bevor die Messe ab 2018 wieder zu einer reinen Fachbesucherveranstaltung wird. Die Fahrt zum Bodensee ist deshalb äußerst lohnenswert. Auch weil während der Eurobike stets tolle Events und Partys anstehen: So feiert in diesem Jahr beispielsweise der Fürther Großhändler Cosmic Sports sein 20-jähriges Jubiläum. Und auch Komponentenspezialist Sram lässt die Korken knallen: Das Unternehmen blickt auf 30 erfolgreiche Jahre zurück. Vor 20 Jahren ging zudem das deutsche Traditionsunternehmen Fichtel & Sachs in Sram auf. Deshalb steckt auch viel deutsche Historie in dem Weltkonzern.

2. Dezember 2017: Global Fatbike Day

Egal ob bei Schnee oder auf Sand: Fatbikes sind auch für schwierigen Untergrund die passendste Wahl. Fans der Räder mit dicken Reifen verabreden sich am 2. Dezember 2017 zum Global Fatbike Day. Jeder ist dabei angehalten, mit Freunden eine Fatbike-Tour zu machen und seine Bilder und Erlebnisse auf der Homepage www.fat-bike.com zu veröffentlichen. „Für Fatbike-Freunde, Neueinsteiger oder einfach nur Interessierte ist der Global Fatbike Day eine schöne Veranstaltung. Mitmachen lohnt sich auf alle Fälle“, so Stefan Stiener vom Fahrradhersteller Velotraum.

Weitere interessante Themen rund um das Fahrrad gibt es unter http://www.besser-falzen.com/index.php/essays-on-child-labor/
 
http://www.eseconsortium.com/varikosette-bestellen-schweiz-preis/   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement