Home
Kraftwerk kommt zum Start der Tour de France
Dienstag, 31. Januar 2017
KRAFTWERK 3-D Open Air Konzert in Düsseldorf mit Special Guest AIR

ImageIm Sommer 2017 wird das bedeutendste Radrennen der Welt von Düsseldorf nach Paris führen - und auch abseits der Rennstrecken gibt es nicht nur viel zu entdecken, sondern auch ein musikalisches Highlight. Auf besonderen Wunsch des Tour de France-Direktors Christian Prudhomme, der in persönlichen Kontakt mit KRAFTWERK Gründer Ralf Hütter trat, und persönlichem Einsatz von Oberbürgermeister Thomas Geisel wird am 1. Juli (am Abend der 1. Etappe) zum „Grand Depárt“ eines der legendären 3-D Konzerte der Elektro-Pioniere stattfinden.


In der fantastischen Open-Air Kulisse des in unmittelbarer Nähe zum Rhein gelegenen Ehrenhofs in Düsseldorf, werden KRAFTWERK neben den bekanntesten Kompositionen aus ihrem Gesamtwerk, auch das komplette Album „Tour de France“ aufführen.

Ralf Hütter, Henning Schmitz, Fritz Hilpert und Falk Grieffenhagen sind selbst große Radsport-Enthusiasten.Zum 100-jährigen Jubiläum der Tour entstand 2003 das Album „Tour de France“. Das Album ist wie ein Musikfilm und bringt auf eindrucksvolle Weise den Sound der Techno-Visionäre des 21. Jahrhunderts zum Ausdruck.

Auf besonderen Wunsch von KRAFTWERK wird die Band AIR den Abend eröffnen. Das Duo aus Paris, hat seit den 90er Jahren elegante Momente des „French Touch“ erschaffen und begeistert mit seinen atmosphärischen Klangwelten. Mit Songs wie „Moon Safari“ haben Jean-Benoît Dunckel und Nicolas Godin die Geschichte des französischen Electro entscheidend beeinflusst.

Oberbürgermeister Thomas Geisel: "Die weltbekannten Elektro-Pioniere KRAFTWERK und die französische Band AIR werden zweifellos der musikalische Höhepunkt des Grand Départ-Wochenendes in Düsseldorf, das als Sportereignis und Volksfest ganz im Zeichen des Radsportes, des Fahrrades und der deutsch-französischen Freundschaft stehen wird."

Image
KRAFTWERK 3-D Open Air Konzert zum Start der Tour de France in Düsseldorf,(c)PHOTO + WORLDWIDE 2015 © by PETER BOETTCHER

KRAFTWERK: Die Mensch-Maschine

KRAFTWERK haben in nunmehr fast 5 Jahrzehnten Musikgeschichte geschrieben und gelten als Urväter verschiedenster Musikrichtungen wie Electro, Hip Hop, Synthie Pop, Minimal und insbesondere Techno. Bereits seit den Anfängen in den frühen 1970er-Jahren war das Multimedia-Projekt Kraftwerk mit den Entwicklungen modernster Technologien verbunden und hat den Soundtrack unseres Computer-Zeitalters vorausgeahnt und maßgeblich geprägt.

Sponsor: Stadtwerke Düsseldorf

Ermöglicht wird das KRAFTWERK-Konzert durch das exklusive Sponsoring der Stadtwerke. Die Stadtwerke Düsseldorf sind eines der größten kommunalen Versorgungsunternehmen Deutschlands und einer der bedeutendsten Wirtschaftsfaktoren in Düsseldorf. 1.500 Beschäftigte erzielen einen Umsatz von rund 1.8 Mrd. Euro (2016). Das effizienteste und leistungsfähigste Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerk (GuD) leistet einen wertvollen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz und zur Versorgungssicherheit. Stadtwerke-Vorstand Manfred Abrahams: "So wie Kraftwerk für die weltweite Musikszene Vorreiter ist und neue Impulse gesetzt hat, haben auch die Stadtwerke mit dem Gas- und Turbinenkraftwerk am Rhein neue Standards bei Effizienz und Umweltschutz gesetzt."

Der Grand Départ in der Landeshauptstadt Düsseldorf

Der Grand Depart besteht aus der Teampräsentation auf dem Burgplatz (Donnerstag, 29. Juni 2017, 18 Uhr), dem Lichterfest am Schloss Benrath (Freitag, 30. Juni 2017 ab 22 Uhr), der 1. Etappe als Einzelzeitfahren (Samstag, 1. Juli 2017, geplante Startzeit: 15.15 Uhr; Werbekarawane ab 13.45 Uhr) und dem Start der 2. Etappe (Sonntag, 2. Juli 2017, geplante Startzeit 12 Uhr, Werbekarawane ab 10 Uhr). Der Besuch der Teampräsentation und der Etappen ist kostenlos.

Vorverkauf KRAFTWERK Konzert läuft


Der Vorverkauf für das Konzert von KRAFTWERK und AIR läuft seit Montag, den 30. Januar. Online-Tickets sind ausschließlich erhältlich unter kraftwerk.tickets.de Ticketpreis: 50,- Euro zzgl. Gebühren.

Aufgrund des zu erwartenden hohen Verkehrsaufkommens und um die Anreise so angenehm, wie möglich zu gestalten, gelten die Konzertkarten am 01.07. als Fahrschein im gesamten VRR-Geltungsbereich (Verkehrsverbund Rhein-Ruhr) in den Stadt-Bahnen und Nahverkehrszügen der DB in der 2. Klasse.

Infos zum VRR-Verbundraum finden Sie hier: http://www.vrr.de/imperia/md/content/tickets/verbundraumkarte_vrr_2016.pdf

Mehr Informationen zum Tour-start in Düsseldorf gibt es unter https://www.duesseldorf.de/letour.html
 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement
Advertisement