Home arrow http://cheapessaysbe.com/ arrow Oderrundfahrt vom 6. Juli bis 9. Juli 2017
Oderrundfahrt vom 6. Juli bis 9. Juli 2017
Samstag, 10. Juni 2017
Das Etappenrennen im MOL Cycling CUP- Jetzt anmelden

ImageEtappenrennen gibt es für Jedermänner nur sehr wenige. 2017 gehört die Oderrundfahrt bereits zum dritten Mal dazu. Vom 6. Juli 2017 – 9. Juli 2017 stehen vier Etappen mit insgesamt 287 Kilometer auf dem Programm.


Los geht es am 6. Juli in Frankfurt/Oder. Auf einem 1,5 Kilometer langen Rundkurs, inklusive einer Steigung eröffnen die Jedermänner um 17:00 Uhr mit einem Rennen über 45 Kilometer die Oderrundfahrt. Die erste Etappe bestreiten neben den Jedermännern nur noch die Elitefahrer.

Auf der zweiten Etappe erwartet die Radsportler in der Thälmannsiedlung am Freitag den
7. Juli ein 10,8 Kilometer langer, windanfälliger Kurs. Fünf Runden, also 54 Kilometer stehen hier auf dem Programm. Heute beginnt die Rundfahrt auch für die Nachwuchsfahrer U15.

Am Samstag den 8. Juli können die Jedermänner ausschlafen, das Einzelzeitfahren in der Thälmannsiedlung steht nur für die U15 und die Elitefahrer auf dem Programm. Die Pause kommt einigen Fahren mit Sicherheit gelegen, denn am Nachmittag findet die zweite Halbetappe beim Güldendorfer Bergpreis statt.  

Image

Auf dem Rundkurs mit einer Länge von 3,5 Kilometer erwartet die Sportler eine Steigung bis zu 16% könnte durchaus Vorentscheidungen fallen. Immerhin 52,5 Kilometer stehen für die Jedermänner auf dem Programm.

Das Finale -  Rund um den Zeisigberg Podelzig/OT Wuhden.  Auch bei der letzten Etappe sind wieder maximal 16% Steigung zu bewältigen, allerdings ist die Runde mit Pflasterberg 10,8 Kilometer lang. Gegen 14:00 Uhr fällt der Startschuss für die Jedermänner über 75,6 Kilometer. Wer wird am Ende des Tages als Gesamtsieger geehrt?

Mit 120 Euro für alle fünf Etappen ist das Startgeld sehr günstig. Für die Jedermannklasse stehen 120 Startplätze zur Verfügung, die ersten sind bereits vergeben.

Sichere dir den Startplatz beim Etappenrennen des MOL Cycling Cup.

Weitere Informationen unter http://www.depoca.es/
 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement