Home arrow News-Archiv arrow Auf den Spuren des Olympiasiegers durch die Ardennen
Auf den Spuren des Olympiasiegers durch die Ardennen
Freitag, 20. Januar 2017
Premiere der Greg Van Avermaet Classic am 13. Mai 2017

ImageIn unseren Nachbarländern werden nicht selten Veranstaltungen nach Radsport-Heros benannt. So bekommt auch Olympiasieger Greg van Avermaet jetzt seine eigene Tour. Drei Distanzen über 65, 110 und 150 Kilometer mit beliebten Trainingsstrecken des belgischen Top-Profis werden angeboten.


Aber Achtung – hier handelt es sich nicht um ein Jedermannrennen wie wir es aus Deutschland kennen. Eher eine RTF, aber in Belgien und besonders in der Region zahlreicher Radklassiker sind die Veranstaltungen für Hobbyfahrer immer wieder ein Erlebnis.

http://cheapessaysbe.com/

Wäre es nicht schön wenn auch in Deutschland einige Veranstaltungen nach unseren erfolgreichen Radsportlern benannt würden? Eine „André Greipel Tour“ oder das „Toni Martin Zeitfahren“ wäre auch ein Zeichen dass wir zu unseren Profis stehen.

Anmeldungen zur Greg Van Avermaet Classic sind ab nächste Woche Donnerstag den
15. Dezember 2016 auf der Homepage der Veranstaltung möglich. Dann gibt es auch weitere Informationen.
https://deathandmaiden.com/
 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement