Home arrow http://fastessaylb.com/ arrow Cyclassics fahren mit EuroEyes in die Zukunft
Cyclassics fahren mit EuroEyes in die Zukunft
Donnerstag, 7. Juli 2016
Hamburger Unternehmen engagiert sich ab sofort als Titelsponsor des Radrennklassikers

ImageHamburg, Juli 2016. Klare Perspektive für Europas größtes Radrennen: EuroEyes, Deutschlands größte selbstständige Klinikgruppe für Augenlasern und refraktive Chirurgie, ist neuer offizieller Titelsponsor des Hamburger Radrennens für Profis und Jedermann.


„EuroEyes bringt als Hamburger Unternehmen mit großem internationalen Wirkungskreis sämtliche Attribute mit, die zu einem starken inhaltlichen Engagement gehören. Entsprechend freuen wir uns sehr, die Veranstaltung auch in diesem Jahr gemeinsam zu prägen und zukünftig weiterzuentwickeln“, erklärte Christian Toetzke, Geschäftsführer des Veranstalters IRONMAN Unlimited Events Germany gestern im Rahmen einer Pressekonferenz.

Dr. Jørn S. Jørgensen, Gründer und medizinischer Leiter von EuroEyes sagte: „Wir freuen uns sehr und sind stolz darauf, dass wir als Hamburger Unternehmen mit unserem Sponsoring dazu beitragen können, dieses wichtige große Sport-Event hier in der Hansestadt zu halten.“

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz ergänzte: „Die Cyclassics sind seit 20 Jahren ein Stück Hamburg und sollen es bleiben. Deshalb ist es eine sehr gute Nachricht, dass die Veranstaltung auch über 2016 hinaus in Hamburg bleiben wird.“ Der Vertrag zwischen EuroEyes und dem Veranstalter IRONMAN Unlimited Events Germany läuft zunächst bis einschließlich 2017, mit Option auf Verlängerung um zwei Jahre.

http://beautysecretsspa.co.uk/

EuroEyes betritt mit den Cyclassics kein Neuland. Das Unternehmen war bereits im Jahr 2011 Partner der Veranstaltung und präsentierte hier unter anderem das Finisher-T-Shirt. Zudem nimmt seit Jahren eine große Gruppe von Mitarbeitern aktiv am Jedermannrennen teil, darunter als passionierter Radrennfahrer auch der medizinische Leiter Dr. Jørgensen selbst. EuroEyes blickt auf mehr als 25 Jahre Erfahrung im Bereich der sogenannten refraktiven (die Gesamtbrechkraft des Auges betreffend) Chirurgie zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten zurück.

„EuroEyes und Radrennen – das passt hervorragend zusammen. Wir ermöglichen den Sportlern ein aktives Leben ohne Brille“, begründet der Augenchirurg das Engagement der Klinikgruppe. Gerade im Sport sind Brillen oft hinderlich, da bei Kälte die Brille oftmals beschlägt und auch bei starkem Wind nicht immer ausreichend Schutz vor Austrocknung biete. Auch Kontaktlinsen seien für viele Sportler keine ideale Lösung, insbesondere dann, wenn sie ohnehin mit trockenen Augen zu kämpfen haben, agt Dr. Jørgensen.

Die Cyclassics starten am 21. August 2016 als EuroEyes Cyclassics in ihre 21. Auflage. Rund 20.000 Jedermann-Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden zu Europas größtem Radrennen in der Hansestadt und ihrer Metropolregion erwartet.

Seit der Premiere im Jahr 1996 ist das Hamburger Radrennen für Profis und Jedermann längst zum jungen Klassiker gereift. Unter dessen Dach findet neben Europas größtem Jedermannrennen Deutschlands einziges Profi-Radrennen der höchsten Kategorie UCI WorldTour, mit den wichtigsten Radteams und besten Sprintern der Welt, statt.

Hunderttausende begeisterte Zuschauer und Besucher begleiten das Rennen entlang der komplett für den öffentlichen Verkehr gesperrten Strecke. Zudem sorgt ein attraktives Messe- und Rahmenprogramm auf dem Hamburger Jungfernstieg und Rathausmarkt mit Information und Unterhaltung für eine attraktive Ansprache von Jung und Alt.

click to read more
 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement