Home arrow News-Archiv arrow Volles Programm am Wochenende
Volles Programm am Wochenende
Donnerstag, 2. Juni 2016
Zahlreiche Hobby- und Jedermannrennen

ImageFür das kommende Wochenende stehen 14 Rennen für Hobbyradsportler im Terminkalender. Ob Kurvenflitzer, Bergziege, Zeitfahrer oder Sprinter, da dürfte für jeden etwas dabei sein. Bei Rennen zum German Cycling Cup, Lausitzcup und regionalen Serien wie beim Zeitfahren in Krefeld kommen auch Serienjunkies voll auf ihre Kosten. Das wird ein spannendes Wochenende


Samstag 4. Juni

12. Großer Preis von Dessau/Kleinkühnau

40 Kilometer auf einem Rundkurs von nur einem Kilometer auf der Flughafenrunde in 06849 Dessau OT Kleinkühnau versprechen ein schnelles Jedermannrennen. Das Startgeld beträgt 15 Euro plus 5 Euro für Nachmeldungen. Für Frauen gibt es eine Sonderwertung. http://cheapessaysbe.com/

Asse-Sport-Event 2016

Die Samtgemeinde Elm-Asse und der RSV1923 Braunschweig e.V. veranstalten gemeinsam den Renntag in 38319 Remlingen. Mit einer Länge von 9,5 Kilometern ist die Runde beim Asse-Sport-Event 2016 so lang wie nur wenige Strecken im Jahr. Jedermänner und Hobbyfahrer starten gemeinsam um 12:30 Uhr, die Hobbyfahrer ermitteln nach zwei Runden (19 Kilometer) ihren Sieger, die Jedermänner nach fünf Runden (47,5 Kilometer. Das Startgeld beträgt 10 Euro für Hobbyfahrer und 20 Euro für das Jedermannrennen. Für Nachmeldungen werden jeweils 2 Euro zusätzlich fällig.
http://www.coroiubilate.com/

4. Andreas Brandl Gedächtnisrennen Sonthofen

Vier Kilometer beträgt eine Runde in 87527 Sonthofen. Die Rennen sind aufgeteilt in: Klasse 1 "Jedermänner" und Klasse 2 "Jederfrauen" ohne Lizenzklassen. In Kasse 2 (40 Kilometer) dürfen keine Männer starten, während lt. Ausschreibung in Klasse 1 (48 Kilometer) Frauen nicht ausgeschlossen sind. Auf jeden Fall eines der seltenen Rennen wo die Frauen unter sich sind. Das Startgeld beträgt jeweils 15 Euro plus 5 Euro Nachmeldegebühr.
http://www.rsv-sonthofen.de

27. BERGPREIS 2016 in Sebnitz – Hinterhermsdorf


Wenn ein Rennen den Namen Bergpreis trägt und die Ziellinie sich auf der Kuppe eines Berges befindet, können sich die Kletterer mal so richtig austoben. Die Runde ist 8 Kilometer lang und muss 4 Mal bewältigt werden. Gewertet werden 6 Altersklassen bei den Erwachsenen und mehrere Nachwuchsklassen, meist mit weniger Runden. Zusätzlich wird noch der Bergpreis XXL über 10 Runden angeboten. Das Startgeld beträgt 20 Euro plus 5 Euro Nachmeldegebühr.
http://www.bergpreis.de/we_de/

Image

Sonntag 5. Juni


Beim Rennen Schleizer Dreieck Jedermann geht es auch um Punkte um den German Cycling Cup. Hier werden die Distanzen 130 Kilometer und 85 Kilometer gewertet.  Zusätzlich wird noch ein Rennen über die Kurzstrecke von 46 Kilometer angeboten. Das Rennen auf der ältesten Naturrennstrecke Deutschlands, auf der 1923 das erste Autorennen ausgetragen wurde, zählt zu den anspruchsvollen Prüfungen im German Cycling Cup.
http://www.schleizer-dreieck-jedermann.de

11. Oberguriger Straßenpreis

Beim Rennen des RSV Bautzen werden nicht nur die Tagessieger ermittelt, es geht auch um wertvolle Punkte für den Lausitzcup 2016. Werden am Sonntag in 02692 Obergurig neue Spitzenreitertrikots in den einzelnen Altersklassen vergeben oder können sich die Spitzenreiter erneut durchsetzen? Männer Jahrgang 1966 und älter, sowie die Frauenklassen bestreiten ihre Rennen über 28 Kilometer, für die jüngeren Männer stehen 49 Kilometer in der Ausschreibung. Weitere Infos gibt es unter
http://www.lausitzcup.de

29. Main-Spessart-Rundfahrt in Karbach


Zum 90-jährigen Vereinsjubiläum bietet der RV Concordia Karbach wieder einen Renntag mit zahlreichen Klassen. Für die Hobbyfahrer stehen 3 Runden, gleich 51,9 Kilometer auf dem Programm.
http://concordiakarbach.de

Image

Europarc-Cup in Kleinmachnow-Dreilinden


In 14532 Kleinmachnow / Dreilinden ist neben Kondition auch Fahrtechnik gefragt. Nach 30 Runden auf einem 1000 Meter langen Rundkurs wird der Sieger im Hobbyrennen ermittelt. Hier wäre vor dem Start noch die genaue Startzeit nachzufragen.
http://rc-kleinmachnow.de

Cycletec TT-Pokal 3. Lauf


Alle gegen Bernd Quizow, der die ersten beiden Läufe der Zeitfahr-Serie gewann. Macht er am Sonntag auf der Bataver Straße in Krefeld Linn das Tripple perfekt oder schlagen seine Gegner zurück? Nach 22 Kilometern am Sonntag wissen wir mehr.
http://www.cycletec.de/news/?cat=14

Rund um Malliß

Offen für Jedermänner bis zur C-Klasse. Auf dem 10 Kilometer langen Kurs des 8. Mallißer Radrennens werden Strecken über 30 und 50 Kilometer angeboten. Bei Nachmeldung werden insgesamt 20 Euro Startgebühr fällig, es werden mehrere Altersklassen bei Frauen und Männern geehrt.
http://radsport-malliss.de

19. Großer Preis zu Lübeck

Im Norden soll man an diesem Wochenende ja das Beste Wetter vorfinden. Der RST Lübeck richtet in 19217 Rieps sein Renntag aus, darunter auch ein Hobbyrennen. Gegen 16 Uhr fällt der Startschuss über 4 Runden, gleich 33,6 Kilometer. Aktuelle Informationen zum Renntag gibt es unter
http://www.rst-luebeck.de

Image

28. Limburger City-Rennen


Auch in Limburg an der Lahn drehen sich am Sonntag die Räder auf einem nur 800 Meter langen Rundkurs im Schatten des Dom zu Limburg. Frauen und Männer starten getrennt. Zuerst die Frauen über 16 Kilometer (20 Runden) um 13:15 Uhr, die Männer ermitteln ab 14:15 Uhr ihren Sieger über 20 Kilometer (25 Runden)
http://nassovia.weebly.com/

Käsepreise der Käserei Vogler in Leutkirch

Das Jedermannrennen beim Renntag des TSG Leutkirch findet im Ortsteil Diepoldshofen statt. Eine Runde beträgt 9,3 Kilometer und muss von den Jedermännern fünf Mal bewältigt werden. Der Startschuss erfolgt um 9:45 Uhr
http://www.tsg-radsport.de/

Rund um den alten Weber

Der Renntag in Brandenburg an der Havel bietet ein Hobbyrennen über 24 Kilometer auf einer 3 Kilometer langen Runde und ein Jedermann-Kriterium über 25 Runden auf einem Flitzer Kurs (27,5km). Nachmeldungen sind allerdings nicht mehr möglich.
http://www.radsport-sued05.de/

Fotos: Markus Stera und Wolfgang Schaaf für Challenge-Magazin.com
 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement