Home arrow http://essaytop.technology/employment-law-essays/ arrow Große Champions werfen ihre Schatten voraus
Große Champions werfen ihre Schatten voraus
Freitag, 13. Mai 2016
4. Jedermann-Charity-Radrennen in der Südpfalz

ImageNoch vier Wochen dann startet die Champions-Charity-Tour 2016. Neuer Startort, dadurch auch einige Änderungen im Ablauf, aber die Mischung Prominente mit Hobbyradsportern bleibt. Man soll zwar den Tag nicht vor dem Abend loben, aber Bernhard Bock, Vorstand im Sven hilft..! e.V. und Motor der Jedermann Charity Radrennens „Champion-Charity-Tour“, zeigt sich mit der Partnerschaft mit dem RV Rosalia Hatzenbühl sehr angetan.


„Da merkst Du, dass Du es mit Profis zu tun hast. Obwohl wir in diesem Jahr Monate später mit der Organisation begonnen haben, liegen wir bei allen Aufgaben im Plan, oft sind wir zeitlich sogar im Plus. Im Plus sind wir – im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt – auch mit den Anmeldungen und zwar bei allen Strecken, sogar beim Volksradfahren, wo erfahrungsgemäß die meisten Teilnehmer erst mal abwarten, bis die Wettervorhersage bekannt ist“.

Woran das im Detail liegt, mag er nicht genau zu sagen. Das kann einerseits damit zu tun haben, dass das Event mittlerweile echte Fans hat, die sich frühzeitig zur Veranstaltung bekennen und anmelden und könnte außerdem
damit zu tun haben, dass die Sponsoren der Veranstaltung sich in diesem Jahr wieder sehr schöne Trikotdesigns einfallen ließen.

Image

Heute stellen wir die Teamkleidung für die 60-Kilometer-Charity-Tour vor


Als Teamkapitäne haben wieder ein gutes Dutzend Champions zugesagt. So zum Beispiel Rudi Altig, Ute Enzenauer, Udo und Hardy Bölts, Rolf Gölz, Carsten Bresser, Robert Förstemann, die Olympiasieger Hans Lutz, Stefan Steinweg, Bob-Weltmeister Francesco Friedrich und natürlich Ex-Box-Champion Sven Ottke.

Neben dem Charity-Event veranstaltet der RV Rosalia Hatzenbühl am 11./12. Juni sein traditionelles Rennwochenende mit „richtigen“ Radrennen in jeder Altersklasse. Von U 11 über die Elite-Amateure bis hin zu den Senioren. Zudem gibt es ein Kids-Race (ab 3 Jahre) in verschiedenen Altersklassen.

Weitere Infos und Anmeldung: http://www.agence-lumiere.fr/
 
http://gerdon.tv/   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement