Home arrow News-Archiv arrow Etappe 1: Heraklion – Agios Nikolaos
Etappe 1: Heraklion – Agios Nikolaos
Dienstag, 10. Mai 2016
Ingo Langer berichtet von der Tour of Crete

ImageAm vergangenen Samstag war die Präsentation und Startnummern Ausgabe der Tour of Crete in Heraklion, die im selben Hotel stattfand wo uns auch der Veranstalter untergebracht hat. Am Sonntagmorgen fanden sich dann am Start vor dem Fußballstation in Heraklion 36 Radsport begeisterte Teilnehmer aus 8 Ländern zur ersten Ausgabe der Tour of Crete ein.


113 Kilometern mit 1.930 Höhenmeter von Heraklion nach Agios Nikolaos hören sich erst mal nicht schwer an, aber als Ortskundiger weiß ich das die Überquerung des Lassithi Plateau (Kategorie 1.) bei Kilometer 50 das Starterfeld in ungeahnte Länge ziehen wird. So war die Wahl der richtigen Übersetzung heute Morgen für meinen Schwager Michael und mich sehr einfach, 11-32 damit ist man auf der sicheren Seite. Die ersten 30 Kilometer rollte das Starterfeld auf der alten Hauptstraße mit Profi Ambiente umringt von Begleitfahrzeugen aller Art Richtung Osten.

Image

Danach ging es in den Anstieg zur Lassithi Hochebene wo sich auch gleich die ersten Fahrer verabschiedeten und wir uns in der vordersten Gruppe wiederfanden. Der Anstieg zog sich lange mit ständigen auf und ab bis auf eine Höhe von 1050m über dem Meer, ich musste dann schon relative früh abreisen lassen weil das Tempo für mich zu hoch war. Schwager Michael hingegen hat für uns dann die Kohlen aus dem Feuer geholt und ist mit in der Spitzengruppe oben angekommen.

Mein Rückstand hielt sich dann mit bescheidenen 10 Minuten an der Passhöhe noch Grenzen, meine Hoffnung auf den letzten 60 Kilometer bis zum Ziel wieder zur Spitze  auf zu schließen hat sich leider nicht erfüllt. Teilweise heftige Windböen bliesen uns  auf dem Weg nach Agios Nikolaos entgegen, so dass sich die Verfolgung zusammen mit einem Fahrer Luxemburg relative schwierig gestaltete.

Image

Im Ziel sah ich dann meinen Schwager der als vierter mit angekommen ist überglücklich am Wasser von Agios Nikolaos stehen. Mit einem ausgedehnten Abendessen von 16:00 Uhr bis 21:30 haben wir dann alles getan um die Speicher wieder auf zu laden. Morgen geht es ja dann von hier aus Richtung Ierapetra über 139 Kilometer mit 2.847 Höhenmeter.
Ingo Langer
essays uk

http://www.beratungsrauschen.de/
 
project management process   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement