Home arrow News-Archiv arrow Kids Race bei der Classicissima Colonia
Kids Race bei der Classicissima Colonia
Freitag, 28. März 2008

Viele erfolgreiche Radsportler haben seit 1919 bei Köln-Schuld-Frechen, dem Kölschen Klassiker, erfahren müssen wie kalt es im März in der Eifel sein kann.

ImageZum Glück sehen die Prognosen für die 57. Austragung am kommenden Sonntag dem 30. März anders aus, so dass den Fahrer/innen ein Schicksal wie bei Rund um Köln am Ostermontag erspart bleiben wird.

Acht Klassen sind ab 10:10 Uhr unterwegs in die Eifel oder auf einem Rundkurs am Frechener Freiheitsring. Darunter ein Frauenrennen, bei dem Weltklassefahrerinnen am Start sind wie zum Beispiel Emma Pooley, kürzlich Siegerin beim Weltcup-Rennen Alfredo Binda in Italien.

Ebenfalls Tradition sind die zahlreichen Rennen für die Nachwuchsfahrer bei Köln-Schuld-Frechen. Neben mehreren Rennen für Lizenzfahrer erhalten auch junge Hobby-Fahrer/innen eine Startgelegenheit. Alle Radsportbegeisterten im Alter bis 15 Jahre können am Kids-Race teilnehmen. Einzige Bedingungen für die Teilnahme sind ein funktionierendes Fahrrad und ein Fahrradhelm. In zwei Altersklassen geht es um 14:20 am Frechener Freiheitsring über 3 Runden = 5,1 km. Die jüngeren Fahrer/innen bis 11 Jahre werden gesondert gewertet.

Zur Belohnung erhalten alle Starter/innen eine Urkunde; für die Besten gibt es zusätzlich von Milram und Abus gestiftete Sachpreise. Doren Grabsch, den Gewinnern des Dezember-Gewinnspiels von Challenge-Magazin.com als Glücksfee bekannt, wird die Siegerehrung vornehmen.

Meldungen sind auch am Starttag in der Schule Lindenstraße in Frechen möglich.

Alle Infos unter www.rc-adler.de

 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement