Julian Eisenbeis siegt in Singen
Sonntag, 27. März 2016
100 Kilometer unterm Hohentwiel

ImageJulian Eisenbeis aus Villingen-Schwenningen feierte gestern beim Jedermannrennen „100 Kilometer unterm Hohentwiel“ einen gelungenen Einstand in das Osterwochenende als er vor Pascal Dommen von Velosport Russenberger und Simon Rebholz aus Sigmaringen das Rennen für sich entscheiden konnte.


Daniela Wiest vom KJC Ravensburg hielt mit den deutlich jüngeren Männern nicht nur mit sondern verpasste die Top-Ten nur ganz knapp.

Die ersten 10 Plätze
Julian Eisenbeis       Villingen-Schwenningen
Pascal Dommen       Velosport Russenberger
Simon Rebholz        Sigmaringen
Sascha Glattner        RIG Freiburg
Sven Hartmann
Jonas Gutsche         Karlsruhe
Oliver Keppeler        Sonthofen
Roland Kocher
Marc Hauser            RIG Freiburg
Klaus-Dieter Boss    Team Zweirad Joos

Das vollständige Ergebnis gibt es unter essay questions on medea
 
http://www.fremontfamilyresources.org/   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement