Home arrow News-Archiv arrow Im Damenbereich Top aufgestellt
Im Damenbereich Top aufgestellt
Freitag, 25. März 2016
Saisonauftakt des TEAM GREEN’N FIT in der Marieenfelder Klosterpforte

ImageAm vergangenen Samstag wurde das TEAM GREEN’N FIT im Sporthotel 11 in der Marienfelder Klosterpforte erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Auch in diesem Jahr werden die mit Trainingsleistungen zwischen 8.000 und 15.000 Kilometern extrem fleißigen Fahrer und Fahrerinnen der 13-köpfigen Radsportequipe dabei von vertrauensvollen Sponsoren, professionellen Ausrüstungspartnern sowie der kommunikationserfahrenen Gütersloher Agentur livewelt unterstützt.

Agenturchef Ole Ternes, bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 1997 viele Jahre als Profi-Pedaleur unterwegs, zum Gedanken dahinter : "Wir geben ehrgeizigen, mit großen persönlichem Willen und Zielen ausgestatteten Amateuren ein Jahr lang die Möglichkeit, mit bestem Material und besten Trainern zu trainieren und sich so zu verbessern". Als Win-Win-Situation tragen die pedalierenden Markenbotschafter ein Jahr lang im Rahmen des zehn Einzelrennen umfassenden German Cyling Cups, von Trainingsfahrten, Einzelstarts (RTFs) sowie bei anderen Rad-Großevents ihre positiven Produkterfahrungen in die boomende Jedermann-Szene hinaus, bei der wie bei den Hamburger Cyclassics bis zu 25.000 an den Start gehen.

Image

Der Fahrradspezialist ROSE Bikes stellt den 13 Aktiven die nur 6,85 Kilogramm leichten Carbonräder (X-LITE CRS) zur Verfügung. Die gleichen Modelle, nur in einer anderen Farbe, fährt übrigens das neu gegründete Profi-Team Stölting rund um Linus Gerdemann. Benjamin Topf (ROSE Bikes Marketing) sieht im Spagat zwischen Profi- und Amateur-Sport eine ideale Möglichkeit die Markenphilosophie der Individualität in die große Radsportwelt hinauszutragen: "Profiradsport ist für die Zuschauer aufgrund der Sicherheitsaspekte ein Stück unerreichbar. Durch das zweite Standbein können wir professionelle Räder im Jedermann-Bereich präsentieren".

Image

Neben der Einkleidung der Aktiven sowie der Ausgabe des Materials drehten sich die Räder selbstredend auch um die sportlichen Ziele. Wie in jedem Jahr hat Ole Ternes die TEAM GREEN’N FIT- Radsportauswahl neu positioniert. Mit Dennis Biendarra, Thomas Frost, Stefan Frost, Manuela Freund, Marion Wittler und Jane Kittel sind drei Damen und drei Herren seit mindestens einem Jahr für das Gütersloher Amateur-Team am Start. Die frei gewordenen Plätze wurde nach 400 eingegangenen Bewerbungen nach den Kriterien "Rennerfahrung, regionaler Charakter, persönliche Kontakte", so Ole Ternes, von den Neulingen Marco Bastiaansen (37, Weibern), Peter Mertens (39,Schloß Holte-Stukenbrock), Oliver Nienaber (40, Herzebrock-Clarholz), Jonathan Reuning (24, Bielefeld), Kai-Uwe Sommer (49, Gütersloh), Tanja Hennes (44, Attendorn) und Tamara Kroll (44, Castelsarrasin/Frankreich) besetzt.

Ole Ternes: "Im Damen-Bereich sind wir top aufgestellt. Es gibt keine bessere Damen-Mannschaft als unsere". Bereits in der Cycling-Saison 2014 belegten Marion Wittler und Manuela Freund in der Gesamtwertung die Plätze 2 und 3. Dazu kommt in diesem Jahr mit der ehemaligen Dritten der Deutschen Meisterschaft und Tour-de-France-Starterin Tanja Hennes eine weitere große Siegeshoffung. Ole Ternes: "Tanja fährt mit unglaublichem Instinkt und Erfahrung. Wenn man sie auf die Zielgerade bringt, macht sie den Rest von ganz alleine".

Image

Das TEAM GREEN’N FIT 2016 steht seit Samstag in den Startlöchern und ist dazu bereit, in der Saison 2016 ganz kräftig in die Pedale zu treten.

Mehr Informationen unter: http://fastessaylb.com/
http://www.comptoir-des-thes.ch/
http://www.hochuli.ch/

Fotos: Markus Stera
 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement