Home arrow apocalypse now essay arrow Ab Donnerstag - 52. Sixdays Bremen
Ab Donnerstag - 52. Sixdays Bremen
Montag, 11. Januar 2016
Erstmals mit Jedermannrennen

ImageNoch drei Tage, dann fällt in der ÖVB-Arena der Startschuss zu den 52. Sixdays Bremen. 6 Tage geht es im wahrsten Sinne des Wortes wieder rund und das nicht nur bei den Rennen der Profis. Längst ergänzen weitere Rennklassen das Fahrerfeld und ein passendes Showprogramm für alle Altersschichten ist ein Muss. Neu in 2016 sind das erste Jedermannrennen im Rahmen der Sixdays und der Tag der Schulen am Montag mit einem Sonderprogramm von 10 Uhr bis 12:30 Uhr.

Zwar gab es 1910 bereits das erste 6-Tage Rennen in Bremen, so richtig beginnt die Tradition jedoch mit dem ersten Rennen in der Stadthalle, der heutigen ÖVB-Arena. Seit 1965 drehen die Bahnspezialisten dort jährlich ihre Runden, das gibt es in keiner anderen Stadt. Selbst in Berlin, wo 1909 das erste deutsche 6-Tage Rennen stattfand gab es mehrere Unterbrechungen.

Bremen und Berlin sind als einzige deutsche Sixdays übrig geblieben. Man glaubt kaum wo die Rennen im Nudeltopf in Deutschland schon stattgefunden haben. München, Dortmund, Köln, Münster, Stuttgart, Frankfurt, Essen, Leipzig, Hannover, Dresden, Hamburg, Mainz, Würzburg, Kiel...alles Geschichte. Köln und Essen haben sich zeitweise sogar eine Radrennbahn geteilt.

Die 6-Tage Rennen waren aber auch immer mehr als nur ein Sport- und Unterhaltungsspektakel. Hier treffen sich die Radsportfreude um über vergangene Zeiten zu reden oder Motivation für die kommende Saison zu holen.

Image
Unser aktuelles Titelbild zeigt das frauenrennen bei den Sixdays Bremen 2015

2016 gibt es zwei neue Programmpunkte bei den Sixdays Bremen. Zum einen wird es erstmals ein Jedermannrennen im Rahmen eines 6-Tage Rennens geben, zum anderen wurde der Tag der Schulen eingeführt. Am kommenden Montag öffnen sich die Türen der ÖVB Arena für die Schulen bereits um 10:00 Uhr. Dort führt Franco Marvulli, selber zweifacher Sixdays-Sieger  in Bremen als Motivationstrainer durch ein spezielles Programm.

Franco Marvulli auf der Seite der Sixdays: „Ich habe es selbst erfahren, dass Erfolge nur mit effizientem Training und mit viel Ausdauer möglich sind. Dabei sind mir viele Parallelen zum schulischen Lernen aufgefallen. Wer lernt und am Ball bleibt, wird Erfolg haben. Ob ich mich auf ein Rennen oder auf eine Prüfung vorbereite, ist eigentlich egal. Man lernt, mit Nervosität umzugehen. Man braucht Strukturen in der Vorbereitung - und das kann man üben und lernen.“

http://www.hofmarabunta.com/

Image
Jedermänner auf der Bremer Bahn, beim Training und der Ehrung der Jedermann Champions Wertung

Challenge-Magazin.com wird bis zum Ende der Sixdays am 19. Januar über vieles berichten, während des Rennens natürlich auch aus Bremen selber. Wir würden uns freuen dort zahlreiche Hobbyradsportler zu treffen.  

Übrigens, wer während der Sixdays Informationen zu allen Arten von Ausdauersport in Bremen und Umgebung sucht erhält am Stand des Bremer Sporttreff die nötigen Informationen.

Sehen wir uns bei den Sixdays Bremen?

http://www.sixdaysbremen.de

 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement