Home arrow News-Archiv arrow Das Finale des MOL Cycling Cup 2015
Das Finale des MOL Cycling Cup 2015
Samstag, 17. Oktober 2015
Sonntag beim Einzelzeitfahren des RSV 93 Königs Wusterhausen/Wildau

ImageDer morgige Sonntag bietet noch mal zwei Kracher der Straßensaison 2015. Neben der Rügen Challenge steht auch das 10 Kilometerzeitfahren des RSV 93 Königs Wusterhausen/Wildau auf dem Programm. Schade, dass diese beiden Veranstaltungen am selben Tag stattfinden.

So stehen auch einige Berliner auf der Startliste der Rügen Challenge, Fahrer zu deren stärken nicht das Zeitfahren gehört und die keine Chance in der Gesamtwertung des MOL Cycling Cup haben.

Spannend wird es bei beiden Veranstaltungen. Denn beim MOL Cycling Cup sind noch nicht alle Entscheidungen gefallen, so gibt es alleine in der Teamwertung noch fünf Mannschaften die sich die Gesamtwertung sichern können, da sie nur wenige Punkte auseinanderliegen. Hier die ersten fünf Mannschaften:
essay about homelessness

1    OSC Cyclingteam Potsdam    113       
2    Tacx Racing Germany            113       
3    Radkampf - RTC                    110       
4    PSV-Racing-Team                    98       
5    BRC Endspurt                          95    

Die Onlineanmeldung für das Zeitfahren ist zwar bereits geschlossen. Doch am Startort sind noch Meldungen mit Nachmeldegebühr möglich. Mehr Informationen, auch über die Gesamtstände der einzelnen Klassen gibt es unter hate crime essay introduction Aktuelles erfahrt ihr zusätzlich hier.


 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement