Home arrow Full Article arrow Katharina Venjakob wagt den nächsten Schritt
Katharina Venjakob wagt den nächsten Schritt
Montag, 12. Oktober 2015
2016 im „maxx-solar Women Cycling Team“ unterwegs

ImageDieses Jahr wird Katharina Venjakob vom Team Bürstner Dümo Cycling bestimmt nie vergessen. Weltmeistertitel der UWCT im Zeitfahren und Straßenrennen, Titelverteitigung im German Cycling Cup und der Jedermann Champions Wertung, sowie viele Tagessiege. Wie soll Katharina diese Saison bei den Jedermannrennen noch toppen? Das geht nicht und daher wagt sie im kommenden Jahr eine große Veränderung.


Rad-Bundesliga und internationale Etappenrennen mit dem „maxx-solar Women Cycling Team“ stehen dann auf dem Programm. Damit folgt Katharina Venjakob ihrer Vorgängerin als Siegerin des German Cycling Cup - Beate Zanner, die seit 2014 im Thüringer Team fährt und dieses Jahr die Einzel- und Teamwertung der Rad-Bundesliga gewinnen konnte.

Image

Es war dieses Jahr nicht einfach Katharina Venjakob im Teamtrikot zu fotografieren, meist trug sie Sieger- oder Spitzenreitertrikots. Das wird sich wohl in der kommenden Saison ändern, bei den „Großen“ muss sie sich zuerst einmal zurechtfinden. Doch es ist ein guter Zeitpunkt diesen Schritt zu gehen. Kämpfen kann die Münsteranerin, die als Quereinsteigerin in den Radsport vor wenigen Jahr mit den Jedermannrennen begonnen hat.

Unterstützt von ihrer Familie und Partner Christian Müller beginn für Katharina jetzt ein neues Kapitel, die Redaktion von Challenge-Magazin.com wünscht ihr viel Erfolg für die kommenden Aufgaben.

Image
http://www.hofmarabunta.com/

Team Bürstner Dümo Cycling auf Facebook


http://www.maxx-solar-cycling.de

Fotos: Challenge-Magazin.com
 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement