Home arrow essay for national honor society arrow ISB-Team-Cologne beim Cologne Triathlon 226 Staffel dreifach abgeliefert
ISB-Team-Cologne beim Cologne Triathlon 226 Staffel dreifach abgeliefert
Donnerstag, 17. September 2015
ImageIn letzter Zeit haben wir weniger vom ISB-Tam-Cologne gelesen. Nicht weil das Team weniger aktiv war, sondern weil es den Fokus nicht mehr auf die großen deutschen Jedermannrennen ausrichtete. Stattdessen suchte man sich jedes Jahr ein neues Highlight. 311 Mallorca, Nove Colli in Italien oder  der Bonn Triathlon wurden erfolgreich bestritten. Höhepunkt in 2015 sollte die erstmalige Teilnahme beim Cologne Triathlon Staffel werden. Dieter Reich berichtet wie es ausging.

Image

So wie in den vergangenen Jahren stellen sich die Sportler immer wieder neuen Herausforderungen besonderer Art. So stand in diesem Jahr eine Teilnahme bei dem Cologne Triathlon 226 Staffel auf dem Programm.

Zur Freude der Sportler konnte bei dem gut organisiertem Carglass Cologne Triathlon am 6. September.2015, in der Disziplin 226 Staffel nicht nur ein 4. Platz erreicht werden, sondern man darf sich auch bestes Kölner Team nennen.

Image

Robin Lieberam konnte auf der 3,8 Km langen Schwimmstrecke am Fühlinger See die Erwartungen mehr als erfüllen und legte durch eine ausgezeichnete Zeit den Grundstein des Erfolges. Mit dem erkämpften Zeitpolster ging anschließend Dieter Reich auf die windanfällige 180 km Radstrecke die mehrfach vom Fühlinger See über die Deutzer Brücke führte und übergab dann in Köln Deutz dem Läufer Stephan Stolecki den Transponder der nun die Aufgabe hatte auf der 42 km langen Strecke, mit einer guten Zeit, den Transponder ins Ziel zu bringen um dem Team eine gute Platzierung zu sichern.

Image

Wieder einmal mehr konnten sich die Sportler auf die ausgezeichneten Sportbrillen von SZIOLS verlassen, die immer für den richtigen Durchblick sorgten und für die Radstrecke zeigte sich, dass der SQlab Sattel für jeden Anspruch die erste Wahl ist. (hier: SQlab 613 Triathlon)

Image

Wir sind sehr stolz diese Herausforderung so gut gemeistert zu haben und möchten uns an dieser Stelle für die Unterstützung der vielen Helfer und moralischen Unterstützer bedanken,  so Teamkaptain Dieter Reich.

Weitere Informationen zum Team/Rennen/Bilder unter http://www.deuilinfos.eu/ oder der Facebook-Seite des Teams

Image

Bilder wurden zur Verfügung gestellt vom ISB-Team-Cologne
 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement