Home arrow News-Archiv arrow OSC-Cyclingteam - Sieg mit taktischem Geschick
OSC-Cyclingteam - Sieg mit taktischem Geschick
Dienstag, 18. August 2015
Uckermärkische Meisterschaft im MOL Cycling Cup

ImageDirk Wowerat vom OSC-Cyclingteam gewann am vergangenen Sonntag vor Enrico Busch vom Radteam Borgsdorf und Jörn Reus vom Rockefeller Ccling Team die 14. Uckermärkische Meisterschaft. Das OSC-Cyclingteam setzte dabei auch taktisches Geschick ein.


Denny Schewe und Dirk Wowerat sollten sich nach Möglichkeit im Feld schonen, für den Rest der Mannschaft galt es in Fluchtgruppen mitzufahren bzw. Löscher zu schließen. Somit sollte Denny Schewe die Chance bekommen sich im vorletzten Lauf zum MOL-Cup auch vor dem Gesamtführenden Martin Lipinski zu platzieren.

Image

Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 43Km/h bog das Feld dann auf die Zielgerade, auf dieser kam es zum Sturz mit dem Gesamtführenden, Denny rettete sich auf Platz 6 und das Team sicherte sich zugleich den Sieg in der Mannschaftswertung. „Das war eine super Leistung, alles ist aufgegangen. Ich bin stolz auf dieses Team. Martin Lipinski wünsche ich gute Besserung“ so Teamchef Altmann.

In der Gesamtwertung des MOL Cycling Cup führt Martin Lipinski vom Tacx Racing Germany mit 1012 Punkten vor Matthias Geue (Tacx Racing Germany)und Denny Schewe vom OSC Cyclingteam Potsdam mit je 100 Punkten.

Die Uckermärkische Meisterschaft bei den Frauen gewann Solveig Schaal vom Team Bikekult vor Sam Sandten von Radkampf Brandenburg und Julia Schütze vom Berlin Racing Team.

In der Gesamtwertung des MOL Cycling Cup führt weiter Lydia Wegemund vom RSV Gütersloh mit einem Punkt Vorsprung vor Sam Sandten. Dritte ist aktuell Julia Schütze vom GER Racing Team

Image

Read Full Article
nat turner essay

Fotos: OCS Cyclingteam
 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement