Home arrow essay on our planet earth arrow "Kieler Radsport BEWEGT für Olympia" in Kiel
"Kieler Radsport BEWEGT für Olympia" in Kiel
Sonntag, 16. August 2015
City-Ride im Rahmen der Cyclassics

ImageAm 23. August 2015 startet das Radprofirennen der „Vattenfall Cyclassics“ dieses Jahr von der Stenafähre in Kiel. Parallel dazu starten die Jedermann-Rennen in Hamburg. Eine Besonderheit ist dieses Jahr der „Feuer und Flamme Ride“ in Hamburg auf der 55km Runde, der auf die gemeinsame Olympiabewerbung der Städte Hamburg und Kiel für die Sommerspiele im Jahr 2024, aufmerksam machen möchte.

Da der Kieler Radsport Verein sowohl für hochklassigen Amateurrennsport, als auch für Radtouristik und Jedermannradfahren steht, hat uns das inspiriert kurzfristig eine kleine Schwesterveranstaltung in Kiel anzubieten. Wir möchten den Radsport, das Profievent der Cyclassics in unserer Stadt und unsere Radbegeisterung mit allen Radfahrenden in Kiel teilen und sie, frei nach dem Olympischen Gedanken, auf eine gemütliche und kleine Radtour durch die Stadt mitnehmen. Dabei werden uns lokale Olympioniken begleiten. Zugesagt hat bereits der Hindernis- und Marathonläufer Steffen Uliczka.

Im Rahmen der „Vattenfall Cyclassics“ startet unter dem Motto „Kieler Radsport BEWEGT für Olympia“ am 23.08.2015 um 11:00 in Kiel der City-Ride „Kieler Radsport BEWEGT für Olympia“. Mitfahren darf jeder, der möchte und über ein fahrtüchtiges Fahrrad verfügt. Für das gemeinsame Erlebnis, und damit alle nach ca 1 ½ Stunden das Ziel am Bootshafen wieder erreichen, fahren wir in gemütlichem Tempo und im geschlossenen Verband mit Polizeibegleitung.

Image

Veranstaltungsablauf:

ab 08:30 Eintreffen der Profi-Teams am Schwedenkai
09:30 - 10:30 Präsentation der Rennfahrer
10:30 - 10:50 Startaufstellung auf der Stena Line
10:55 Start der Profis
11:15 Start des City-Ride für Jedermann
ca. 12:30 Ankunft des City-Ride am Bootshafen

Informationen zu der Veranstaltung vom Kieler Radsport Verein finden Sie am Info-Stand vor Ort (Kaistrasse, Ecke Schwedenkai in Kiel am 23.08.2015 von 8 bis 11 Uhr).

Weitere Informationen finden Sie auf essay on rwanda genocide

http://www.facebook.com/kieler.rv
  oder http://www.facebook.com/events/882385148504007
 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement