Home arrow opinion essay books arrow Serien f?r Hobbyfahrer
Serien f?r Hobbyfahrer
Freitag, 29. Februar 2008
ImageNeben dem German Cycling Cup gibt es noch mehrere regionale Serien für Hobbyfahrer. Challenge-Magazin.com stellt vier deutsche Serien vor. Der Aufbau der Serien ist sehr unterschiedlich. Jeder Fahrer und jede Fahrerin sollte sich auf den Internetseiten der Veranstalter genau über die einzelnen Angebote informieren. Nicht bei allen Serien sind Lizenzfahrer startberechtigt. Startgelder und Ehrengaben sind sehr vielfältig. Die Internetseite zu den Serien finden Sie unter der jeweiligen Kurzvorstellung.

German Cycling Cup
Veranstalter: Verband Deutscher Radrennveranstalter und Bund Deutscher Radfahrer e.V. 

ImageLange haben die Jedermänner auf die Vorstellung des German Cycling Cup gewartet.
Die Nachfolgeserie der T-Mobile Cycling Tour wird 2008 die Serie mit den meisten Teilnehmern sein. Um die Jedermänner und Jederfrauen zu entlasten, wurden einige Änderungen vorgenommen. Die Anzahl der Veranstaltungen wurde von 20 auf 9 reduziert. Zwei Streichergebnisse geben den Fahrer/innen die Möglichkeit der Auswahl. Einheitliche Regelungen wurden unter anderem bei der Zeitnahme und der Startblockeinteilung eingeführt.

Innerhalb des German Cycling Cup wird es 2008 keine Zeitfahren geben. Das Startgeld ist sehr unterschiedlich, Links zu den einzelnen Veranstaltungen helfen interessierten Hobby-Fahrern bei der Auswahl. Beibehalten wurden zahlreiche Altersklassenwertungen. Durch eine Modifizierung in der Wertung wird das Punktesammeln auch für die älteren Teilnehmer/innen gerechter. Der neue Internetauftritt verspricht eine spannende Saison.

Termine 2008:
24.03. Köln
27.04. Göttingen
01.05. Frankfurt
12.05. Leipzig
01.06. Erlangen
03.08. Bochum
12.08. Nürburgring
14.09. Nürnberg
03.09. Münster





MFT Jedermann Super Cup Serie

Veranstalter: Verein Mecklenburger Fahrradtörn

ImageIn der MFT Jedermann Super Cup Serie zählen 3 Rennen des Verein Mecklenburger Fahrradtörn mit insgesamt 7 Etappen. Gewertet werden die einzelnen Tage, auf der Homepage des Mecklenburger Fahrradtörn ist das Punktesystem sehr gut dargestellt.

Gewertet wird in zwei Wertungsgruppen, in denen auch nach jeder Veranstaltung Spitzenreitertrikots vergeben werden. Für die Serie wird ein Meldegeld von 55,-- Euro fällig, es werden 6 der 7 Veranstaltungen gewertet. Die schlechteste Platzierung wird gestrichen.

Die ersten 10 Platzierten der SCS erhalten nach den letzten Rennen lukrative Preise. So erhalten die Sieger der beiden Wertungsgruppen immerhin 300,-- Euro in bar.

Die MFT Jedermann Super Cup Serie ist zwar neu im Programm des Verein Mecklenburger Fahrradtörn, die einzelnen Veranstaltungen sind jedoch seit Jahren weit über die Grenzen Mecklenburgs für ihre Qualität bekannt.

Termine 2008:
19.04.    Marlow
20.04.    Marlow
12.07.    Parchim
13.07.    Parchim
08.08.    Parchim
09.08.    Parchim
10.09.    Parchim

http://www.besportier.com/



LBS-Cup
Veranstalter  sind die beiden Baden-Württembergischen Radsportverbände

ImageIm LBS-Cup sind neben den Hobbyfahrern auch lizenzierte Fahrer Eliteklasse C und der Altersklasse Senioren teilnahmeberechtigt. Lizenzierte Damen und Nachwuchsfahrer werden nicht gewertet. Die LBS Cup Radrennsport Jedermanntour besteht aus 7 Straßenrennen. Streichergebnisse sind nicht vorgesehen. Bei jeder Veranstaltung erhält der Sieger das blaue LBS Cup Siegertrikot. Der beste Fahrer der Altersklasse Ü-40 gewinnt das schwarze GONSO-Trikot. Der Sieger der Gesamtwertung nach 7 Rennen gewinnt das rote Trikot „LBS Cup Winner“ Das Startgeld beträgt i.d.R. 15,-- je Rennen. Inhaber der BDR-Mitgliedskarte und/oder der BDR-Lizenz erhalten 20 % Rabatt.

Termine 2008:
03. 05.     Mauenheim
24. 05.     Fellbach-Schmiden
25. 05.     Biberach-Ummendorf
08. 06.     Bodelshausen
29. 06.     Geislingen b. Balingen
06. 07.     Gomaringen
13. 07.     Plattenhardt

http://essaytopkey.com/essay-on-economy-of-pakistan/


Weser-Ems Pokal Hobby 2008

Veranstalter: Radsportbezirk Weser - Ems e.V.

Jedermann-Rennen sind in Niedersachsen noch nicht sehr verbreitet. Anders sieht es bei den Rennen für Hobbyfahrer aus. Der Weser-Ems Pokal, der 2008 bereits in sein viertes Jahr geht, unterscheidet sich in einem wichtigen Punkt von den übrigen Serien. Hier sind nur reine Hobbyfahrer ohne Lizenz zugelassen. Es werden 12 Rennen im Radsport-Bezirk Weser-Ems über das ganze Jahr verteilt in der Serie veranstaltet. Davon werden die besten neun Rennen für die Gesamtwertung herangezogen. Ab dem 22. März geht es rund in Niedersachsen. Neben einem Straßenrennen, einem Bergrennen und zwei Zeitfahren bestimmen vor allem die acht Rundstreckenrennen den Charakter des Weser-Ems Pokal.

Das Startgeld beträgt bei allen Rennen 8,-- Euro; es werden drei Altersklassen gewertet.

Termine 2008:
22.03.2008     Rundstreckenrennen in Bramsche
12.04.2008     Einzelzeitfahren in Papenburg
03.05.2008     Einzelzeitfahren in Surwold
04.05.2008     Straßenrennen Surwold
17.05.2008     Bergrennen in Bramsche
27.06.2008     Rundstreckenrennen in Nordhorn
13.07.2008     Rundstreckenrennen in Oldenburg
24.08.2008     Rundstrecken in Bramsche
noch offen      Rundstreckenrennen in Oldenburg
21.09.2008     Rundstreckenrennen in Papenburg
26.09.2008     Rundstreckenrennen in Cloppenburg
05.10.2008     Rundstreckenrennen in Varnhorn

www.radsport-weser-ems.de
 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement