Home arrow ib extended essay supervisor report arrow 2016 kein Rennen in Brühl-Schwadorf
2016 kein Rennen in Brühl-Schwadorf
Samstag, 6. Februar 2016


ImageDer Schwadorfer Radsporttag war schon etwas Besonderes. Unweit vom Vergnügungspark Phantasialand entfernt war auf dem Rundkurs durch Schwadorf jedes Jahr Stimmung angesagt. Laufradrennen, zwei Rennklassen für die kleinsten Pedalritter und zuletzt zwei Hobbyrennen begeisterten Fahrer und Zuschauer. 2016 wird das Radrennen in Schwadorf leider keine Fortsetzung finden wie auf der JHV der Radsportfreunde Brühl kürzlich beschlossen wurde.

Ob der Verein in den Folgejahren wieder die Möglichkeit haben wird den Renntag zu veranstalten kann heute niemand sagen, wir hoffen natürlich darauf.

In Schwadorf ging kein Fahrer leer aus. Die Starterbeutel waren immer mit besonderen Sachen gefüllt, auch die Prämien vom großen Wurstpaket über den Korb mit frischem Gemüse aus der Region, bis hin zum Cabrio-Wochenende waren von der Art und der Menge her wohl einzigartig bei Hobbyrennen.

Damit möglichst viele Fahrer in den Genuss der Prämien kommen konnten, wurden die Preise nicht nur in der Spitzengruppe vergeben, jeder Fahrer hatte eine Chance. Zusatzpreise wie eine Perlenkette für die beste Fahrerin oder eine extra Rennklasse für Fahrer über 50 Jahre und/oder über 90 Kilogramm rundeten das Angebot ab.

Wir werden das liebevoll ausgerichtete Rennen und die sportbegeisterten Anwohner in Schwadorf vermissen. Daher hier noch einmal einige Bilder aus dem vergangenen Jahr.

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image
http://www.daepc.org/

Fotos: Challenge-Magazin.com
 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement