Home arrow essay writer service review dau arrow Rund um Köln - Das Radsportfest am Rhein
Rund um Köln - Das Radsportfest am Rhein
Dienstag, 9. Juni 2015
Online-Anmeldung für ŠKODA VELODOM für 200 Plätze bis Freitag 18 Uhr geöffnet

ImageNur noch wenige Tage bis zum "Radsportfest am Rhein". Am kommenden Wochenende ist im Kölner Rheinauhafen richtig was los. Nicht nur sportlich wird am Samstag und am Sonntag viel geboten, auch das Drumherum kann sich sehen lassen. Mit der Verlegung in den Juni liegen auch die Temperaturen deutlich höher als in den Vorjahren. Bei der heutigen Pressekonferenz im Sportmuseum Köln gab es aktuelle Informationen.

Im Zielbereich Bayenstraße-Holzmarkt werden bis auf die Profis auch alle Rennklassen starten. Am Samstag eröffnen um 16:00 Uhr die Klassen Jugend U17 und die Frauen den Renntag. Es folgen die Junioren U19 und C-Klasse. Zum Schluss der Lizenzrennen starten die Männer AB, sowie KT-Mannschaften. Alle diese Rennen werden als Temporunden auf einem 1,3km langen Rundkurs ausgetragen, wobei die ersten beiden Fahrer/innen in jeder Punkte erhalten.

Image

Um 20:00 Uhr folgt die Premiere des Rad Race Crit – eine neue Art von Rennen, ausgetragen in zwei Klassen. In der Klasse Fixed Gear starten nur entsprechende Räder ohne Bremsen. In der Kategorie Open kommt dann der Rest zum Zuge, ob Rennrad, MTB, Singlespeed …alle mit Bremsen an den Rädern. Mehr Infos zum Rad Race Crit gibt es hier..

Image

Sonntag folgt dann der Höhepunkt. Jedermannrennen, Profirennen und zwischen den beiden Zieleinläufen werden die Kleinsten das Publikum auf der Zielgeraden begeistern.

Jedermänner, Früh Sport und Rennwurst


In den beiden Jedermannrennen über 67,9 und 124,6 Kilometer werden wir wieder einen bunten Mix verschiedener Fahrer/innen erleben.

a) Die ambitionierten Teams und Einzelfahrer die den Tagessieg beim ŠKODA VELODOM oder die Gesamtwertung des German Cycling Cup im Blick haben.

b) Die zahlenmäßig großen Jedermannteams. Hier geht es meist um "Erlebnis vor Ergebnis", obwohl sich natürlich jeder über eine gute Platzierung freut. Besonders stark vertreten sind in Köln die Lokalmatadoren vom Casa Ciclista Jedermannteam, die alleine mit 60 Männern und Frauen an den Start gehen.

c) Die etwas kleineren Teams und "Einzelkämpfer". Einige lokale Helden werden den Favoriten gute Platzierung oder gar Sieger abjagen, für andere ist Rang 1.870 zu Recht ein großer Erfolg, jeder Finisher ist ein Sieger und wird bei der Zieleinfahrt entsprechend bejubelt.

Image

d) Bei jedem großen Jedermannrennen starten lokale Firmenmannschaften und besondere Teams die nicht nur mit Begeisterung in die Pedale treten, sondern auch eine Botschaft rüberbringen. So wie das Team essay on to kill a mockingbird . Dahinter verbirgt sich die Behördenmannschaft der Polizei Köln, angeführt von Mathis Wiesselmann, dem stellvertretenden Polizeipräsident von Köln. Den letzten Schliff holten sich die Fahrer/innen bei einer gemeinsamen Trainingsfahrt mit Profi Nils Politt  vom Team Stölting.

Image

Am Sonntag ist die Polizei mit einem Truck zum Thema "Profis tragen Helm" auf dem Veranstaltungsgelände vertreten. Übrigens, mit Profis sind nicht nur die Berufsradfahrer gemeint, sondern alle Radfahrer mit der richtigen Einstellung zum Fahrrad und zur Sicherheit. Der jeder der dem Rad zur Arbeit oder ins Kino fährt sollte seinen Kopf schützen. Schaut euch den Truck ruhig mal an, Thomas Held von der Polizei Köln demonstrierte heute bei der Presskonferenz mit einem rohen Ei und einem Miniarturhelm wie sehr ein Helm schützt und damit Leben retten kann.

Rund um Köln mit Herz ist bereits zum dritten Mal beim Velodom am Start. Diese Mannschaft besteht aus Herzpatienten, meist mit einem neuen Herzen oder mit mehreren Herzoperationen. Eines haben alle gemeinsam. Mit dem Fahrrad radeln sie "zurück ins Leben". Jürgen Fuß beeindruckte 2012 mit seiner Tour zu den Olympischen Spielen nach London. Im achtköpfigen Aufgebot für Sonntag ist auch Organspende-Botschafter Elmar Sprink aus Köln, der im vergangenen Jahr als erster den Ironman auf Hawaii mit einem Spenderherzen absolviert hat wie Dr. Helge Knigge, Institut für Bewegungs- und Neurowissenschaft Deutsche Sporthochschule Köln heute informierte.

Image

Den sportlichsten Namen unter den Betriebsmannschaften hat sicherlich das Team Früh-Sport . Erst Frühsport, dann Früh-Sport, so lautet das Motto für alle Jedermänner denn die Brauerei Früh gehört zu de Sponsoren von "Rund um Köln". "Früh Sport" ist 100% Heimat, 100% erfrischend und mit 0,0% Alkohol. Der Mix aus Zitronenlimonade und alkoholfreiem Früh Kölsch 0,0% ist isotonisch, vitaminreich und absolut belebend.

Ein Früh-Sport und dazu eine Remagen Rennwurst nach dem Rennen ist der perfekte Einstieg in einen schönen Sonntagnachmittag.

Image

Interessant sind die aktuellen Teilnehmerinformationen auf der Veranstalterseite. Wer möchte kann sich die Strecke auch als pdf oder gps-Datei runterladen. Bis Freitag stehen noch 200 Startplätze über die Online-Anmeldung zur Verfügung. Wer am Samstag vor Ort nachmeldet muss sich beim Rennen in den letzten Startblock stellen. Am Sonntag sind keine Nachmeldungen mehr möglich.

http://rundumkoeln.de/

 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement