Home arrow http://fastessaylb.com/ arrow Das Team DerFreistaat.de - Soli Dachau geht in die zweite Saison.
Das Team DerFreistaat.de - Soli Dachau geht in die zweite Saison.
Samstag, 14. März 2015
ImageErfolgreicher als gedacht verlief das erste Jahr für das von Armin Praml und Adrian Brugger gegründete Team aus Bayern. Kein Wunder dass auch beim Teamtreffen am letzten Wochenende alle bestens gelaunt waren.  Nach einer rund 100 Kilometer langen Ausfahrt endete das Teamtreffen mit einem Abendessen, bei dem auch Familienangehörige und Sponsoren teilnahmen.


Mit den Hauptsponsoren, DerFreistaat Caravaning & More, dem Verein Soli Dachau, AIDE Personalservice und dem Familienunternehmen Hörl & Hartmann wird das Team hervorragend unterstützt. Aber auch alle anderen Sponsoren wie Magic Buchverlag, SKS Germany, Rudy Projekt, Squeezy, Lawi und Muskeln für Muskeln unterstützen das Team hervorragend. Die Räder, dieses Jahr das Transonic SL, bekommt die Equipe von dem namhaften Hersteller Fuji.

Image

Bei 118 verschiedenen Rennen war das Team 2014 am Start. 39 mal siegten die Freistaat-Fahrer. Darunter Bayerische und Oberbayerische Meistertitel auf der Strasse, im Kriterium sowie im Cross Country.
Im German Cycling Cup lief es bis zur Hälfte der Saison rech gut, ab Schleiz war man auf der kurzen Strecke dann das dominierende Team. "Beim Riderman konnte man mit Platz 3 in der Teamwertung, mit nur 1 Sekunde Rückstand auf Merkur Druck klar zeigen das man auch mit den großen Teams mithalten kann" so Teamleiter Armin Praml

Image

"Der Kern des Teams mit den Leistungsträgern bleibt auch 2015 erhalten, zudem hat sich das Team mit drei Fahrern verstärkt so dass wir 2015 noch breiter aufgestellt sind" verrät Adrian Brugger.

Vom Namensgeber und einem der Hauptsponsoren, DerFreistaat Caravaning & More aus Sulzemoos hat das Team dieses Jahr ein Wohnmobil zur Verfügung gestellt das mit dem Teamnamen beschriftet wurde.
Es handelt sich um einen neuen Hymer Exis mit Rückfahrkamera, Solar, Fernseher, Dusche, WC und vielen weiteren Annehmlichkeiten.

Image

Die Zielsetzung der Teamleitung bleibt auch 2015 gleich. Der Teamerfolg und die Corporate Idendity stehen klar an erster Stelle, ebenso sollen die Sponsoren bestmöglichst präsentiert werden.
Natürlich soll der Erfolg nicht zu kurz kommen. "Bei bei unseren 14 Fahrern, die sich allesamt gut verstehen, Lust auf Radsport haben und seit Jahren erfolgreich im Radsport aktiv sind, habe ich ein sehr gutes Gefühl dabei"  freut sich Armin Praml, der zusammen mit Adrian Brugger für das komplette organisatorische und sportliche verantwortlich ist.
more
read this

Fotos: Klaus Weber

Image
 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement