Home arrow personal success essay arrow Alles ganz anders
Alles ganz anders
Montag, 22. Dezember 2014
Focus-Weser-Ems-Cup, 9. Lauf, Emsdetten

ImageDie RSG Emsdetten hat in diesem Jahr zum zweiten Mal einen Lauf zum Focus-Weser-Ems-Cup ausgerichtet. Und zum zweiten Mal eine komplett neue Strecke in die Rennserie gebracht. Der Parcours aus dem Vorjahr, der ganz nach dem Motto „rund um das Stoppelfeld und dann ab in den Sand“ stand, wurde durch einen Wiesenkurs in einem Industriegebiet ersetzt.
Mit viel Elan war der Verein an die Vorbereitungen gegangen und hatte auch ein Streckenvideo ins Netz gestellt. Im Nachhinein war das keine wirklich gute Idee. Das Video zeigte deutlich, dass die Strecke bereits eine Woche vor dem Rennen matschig und mit mindestens einer riesigen Pfütze durchsetzt war. Zudem war die Wiese gemäht, der geschnittene Rasen lag noch auf der Strecke. Sprich – die Angst vor Schaltwerkabrissen und verkleistertem Material machte die Runde durch die Crosser-Gemeinde.

Leider entschieden sich aufgrund des Videos einige Fahrer, zu Hause zu bleiben oder woanders zu starten. Das ist schade, denn sie haben der Strecke und somit auch dem Veranstalter Unrecht getan. Die Rasenreste waren weitgehend entfernt worden und die Nässe hielt sich in Grenzen, denn das Wetter war zwar kalt aber trocken und ab Mitte des Vormittags auch sonnig. So trocknete die Strecke teilweise ab und war viel besser zu fahren als viele befürchtet hatten. Nichtsdestotrotz war sie matschig und somit kraftraubend.

Image

Im ersten Rennen des Tages waren alle Favoriten vollzählig vertreten. Und Jörg Dähn wurde dieser Rolle wiederum gerecht. Auch wenn es nach einem schlechten Start zunächst nicht danach aussah. Günther Breulmann ging schnell in Führung und hielt diesen Platz mit einigem Vorsprung auch bis kurz vorm Ziel. Jan-Willem Relker konnte sich nach dem Start direkt auf dem zweiten Platz einordnen und fuhr ein konstant gutes Rennen. Jörg Dähn kam als Fünfter ins Gelände, konnte sich vor der ersten Matschpassage an Relker herankämpfen und ihn überholen, musste ihn jedoch noch einmal passieren lassen. Gemeinsam versuchten sie, den Anschluss an Günther Breulmann herzustellen, was aber nicht ganz gelang. In der letzten Runde schließlich konnte sich Dähn auch von Relker absetzen und schnappte sich Breulmann in der letzten Kurve vor dem Ziel. Nach dem Rennen bekräftigte er, dass ihm dieser Kurs enorm viel Spaß gemacht hätte.

Image

Auch Julia Wolny kam mit den Verhältnissen bestens zurecht und konnte einen Vorsprung von einer halben Minute auf Claudia Stockmann herausfahren. Marietheres Rudolph-Meier holte sich den dritten Platz, hatte aber über zwei Minuten Rückstand auf die Siegerin.

Im nächsten Rennen gab es wiederum einen klassischen Fehlstart. Mike Wolf musste sich wieder einmal aus der Mitte des Feldes nach vorne kämpfen während dort Thorsten Klassen und Hermann Völkmann ihr Duell austrugen. Für den Sieg reichte es jedoch für beide nicht. Mike Wolf holte sie in der letzten Runde doch noch ein und errang den hart erkämpften Sieg vor Klassen und Völkmann.

Image

In der Hobbyklasse ging zunächst Danny Muhle in Führung. Hinter ihm kämpfte sich Mirco Friese von Platz vier nach dem Start auf Rang zwei vor.  Und während der von ihm überholte Daniel Dorsic das Rennen aufgeben musste lieferte sich Marc Rinne einen Zweikampf mit Axel Bartsch, der mit dieser Strecke so seine Schwierigkeiten hatte. Schließlich schaffte es Friese in der vorletzten Runde, Danny Muhle einzuholen, während Axel Bartsch sich von Marc Rinne absetzen konnte. So landete Danny Muhle wieder einmal auf Platz zwei hinter Mirco Friese und vor Axel Bartsch.

Der Focus-Weser-Ems-Cup geht für die Hobbyklassen am 28.12. in Vechta, im Rahmen des Deutschland-Cup weiter. Das Finale für alle Klassen ist am Silvestertag in Gesmold.

Image

Infos zum FWEC inkl. Gesamtwertung: http://www.franchise-messe.at/
Fotos vom Rennen in Emsdetten: essay on impact of drugs on youth

Alle Bildrechte bei: http://www.andis-radsportfotos.de/
 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement