Home arrow News-Archiv arrow Die EKZ engagieren sich f?r die Wiederaufnahme der Z?ri Metzgete
Die EKZ engagieren sich f?r die Wiederaufnahme der Z?ri Metzgete
Samstag, 16. Februar 2008

Nach einjähriger Pause fällt am 7. September 2008 in Buchs der Startschuss für die EKZ Züri Metzgete. Mit ihrem Sponsoringengagement ermöglichen die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) die „EKZ Züri Metzgete“ und damit die Wiederbelebung einer traditionsreichen Veranstaltung.

ImageDas Organisationskomitee rechnet für den 7. September 2008 mit einer Weltklasse-Besetzung bei den Damenrennen und zahlreichen Teilnehmern an der Volksmetzgete.

Mit 52 Kilometern und 600 Höhenmetern stellt die EKZ Volksmetzgete für jedermann hohe Anforderungen an Fahrerinnen und Fahrer. Die Sportler überwinden dabei die legendären Steigungen vom „Siglistorfer“. Die Teilnehmer haben die Wahl, eine oder zwei Runden zu fahren.

Das Startgeld beträgt 80 Schweizer Franken, also rund 50 Euro. Inklusive sind neben Verpflegung vor, während und nach dem Rennen auch das offizielle Volks-Metzgete Trikot.

Neben der Gesamtwertung werden die Teilnehmer in zahlreichen Alterklassen geehrt.

Mehr Informationen zur Züri Metzgede gibt es unter http://www.zueri-metzgete.ch

 

 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement