Home arrow News-Archiv arrow 2. NUTRIXXION-BAHNTAG IN BÜTTGEN EIN VOLLER ERFOLG
2. NUTRIXXION-BAHNTAG IN BÜTTGEN EIN VOLLER ERFOLG
Freitag, 5. Dezember 2014
ImageAuch die 2. Auflage des Nutrixxion-Bahntages auf der Radrennbahn in Büttgen war ein voller Erfolg. Gut 20 Athleten aus dem Team Nutrixxion 4Fun hatten sich für drei Stunden auf dem 250 m langen Holzoval in der Nähe von Kaarst im Rheinland getroffen, um der Faszination des Bahn-Radsports auf den Grund zu gehen.

Am Ende des Tages waren alle glücklich und zufrieden. „Eine rundum gelungene Veranstaltung. Ich habe riesigen Spaß gehabt", postete Teamfahrer Jens Lachmann aus Bochum und beschrieb damit treffend die Stimmung aller Teilnehmer.

Teamleiter Volker Heisters hatte sich mit der Organisation mal wieder ganze Mühe gegeben. Bis auf einige Stürze, die allesamt ohne Folgen blieben, lief alles glatt. Was nicht unbedingt selbstverständlich war angesichts der 48 Grad steilen Kurven. Denn zahlreiche Nutrixxion-Athleten sind zwar Routiniers auf der Straße, aber Anfänger auf der Bahn. „Acht Fahrer erlebten in Büttgen ihre Bahn-Premiere. Aber zusammen mit Heinz Theisen haben wir zunächst die wichtigsten Grundlagen des Bahnradsport erklärt. Und dann lief es richtig gut", zeigte sich Volker Heisters angetan.

Image

Erstaunlich auch die Lernfähigkeit der beiden Youngster, Tim und Moritz Wehmeier, die eigens für den Bahntag aus dem ostfriesischen Aurich angereist waren. Beide bewiesen wie schon auf der Straße enormes Talent und dürften in der Saison 2015 eine wichtige Rolle für das Team Nutrixxion 4Fun spielen. Das traditionelle Dernyrennen hinter Schrittmacher Heinz Theisen wurde indes wieder eine Beute von Christian Haseleu. Auf Rang 2 landete aber schon Tim Wehmeier.

Der Tag in Büttgen, der zusammen mit den Athleten der RRG Essen harmonisch über die Bühne ging, hatte am Ende allen so viel Spaß gemacht, dass die 3. Auflage bereits in Planung ist. Im Februar soll es in Büttgen wieder rund gehen. Und dann sollen neben den aktuellen Teammitgliedern auch die Neuzugänge dabei sein.

Mehr zum Team und zu Nutrixxion gibt es unter: http://www.nutrixxion.de
 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement