Home arrow News-Archiv arrow Ronde rijden is enn dromm
Ronde rijden is enn dromm
Mittwoch, 9. November 2016
We Ride Flanders am 1. April 2017 - Jetzt anmelden

Image230 harte Kilometer mit zahlreichen Hellingen, kurze, knackige Steigungen und zahlreiche Kopfsteinpflasterpassagen. Die "Ronde" verlange den Fahrer/innen alle ab, das Erlebnis werden die Teilnehmer aber nie mehr vergessen. Seit kurzem läuft die Anmeldung für die nächste Austragung am
1.April 2017. 230 Kilometer sind doch etwas viel im April? Gut dass es noch drei Alternativstrecken gibt. Neben den bekannten Distanzen über 75 und 130 Kilometer wird im kommenden Jahr eine neue Strecke über 180 Kilometer angeboten.

Image

Die beiden langen Distanzen starten auf dem "Grote Markt" in Antwerpen dann führt die Flandernrundfahrt durch Sint-Niklaas, Hamme-Zogge, Berlare, Aalst, Erpe-Mere, Herzele und Zottegem und durch die flämischen Ardennen mit ihren legendären Steigungen.

Image

Neben den bekannten Hindernissen wie dem Oude Kwaremont und Paterberg ist 2017 auch die Mauer von Geraardsbergen wieder im Kurs enthalten. Diese "Hügel" müssen auch von den Fahrer/innen der beiden kürzeren Distanzen bewältigt werden die in Oudenaarde starten.

Image

Wer Radsportbegeisterung in Vollendung erleben will sollte noch einen Tag länger bleiben und sich das Profirennen zusammen mit den belgischen Fans ansehen.

Alle Informationen zur Cyclo Version der Flandern-Rundfahrt gibt es unter:
http://www.brugseverhalen.be/
 
Read Full Report   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement