Home arrow News-Archiv arrow Die Spezialisten im "Kampf gegen die Uhr"
Die Spezialisten im "Kampf gegen die Uhr"
Dienstag, 28. Oktober 2014
Sonderwertung Zeitfahren 2014

ImageWährend des Wettbewerbs sind sie die Einsamsten aller Radsportler. Die Taktik der Zeitfahrspezialisten entscheidet sich deutlich vom Straßenrennen. Die Erfolgreichsten beim "Kampf gegen die Uhr" waren auch in den Vorjahren in der Spitze der Jedermann Champions Wertung vertreten, die Reihenfolge hat sich allerdings geändert. Sam Sandten und André Eichhorn holten 2014 die meisten Punkte bei Zeitfahren.

Sam Sandten (TRT/OCS Potsdam) holte bei den Frauen die meisten Punkte. 6 Siege bei verschiedenen Zeitfahren (keine Serien) sprechen eine deutliche Sprache. Mit 29,4 Punkten war der Vorsprung vor der zweitplatzierten Manuela Haverkamp vom Citec Röltgen Cycling Team jedoch sehr knapp. Haverkamp holte in dieser Saison ebenfalls 6 Siege, darunter ein Bergzeitfahren. Kurios, auch die Drittplatzierte bei den Frauen, Verena Grothe (Blau Gelb Oberhausen) verbuchte 6 Saisonsiege, diese alle bei den Zeitfahrserien in NRW.

Die 15 erfolgreichsten Zeitfahrerinnen 2014


  1  Sam Sandten        TRT/ OSC Potsdam
  2  Manuela Haverkamp    Citec-Röltgen Cycling Team
  3  Verena Grothe    Blau Gelb Oberhausen
  4  Katja Wehmeier     Team Asti
  5  Birgit Werske         Team-COMBASE.de
  6  Adelheid Schütz    Dr. Straube Cycling-Bayreuth
  7  Nadine Kischlat    SV KLOSTER LEHNIN
  8  Janine Wienke     medienfabrik Gütersloh
  9  Nicole Schnaß     Krefelder Kanu Klub
10  Ulrike Hofmann     TSV 1846 Crailsheim e.V.
11  Solveig Schaal    Bikekult Berlin
12  Naima Diesner    Citec-Röltgen Cycling Team
13  Franziska Reinfried    Picardellics Velo-Team Dresden e.V.
14  Cornelia Brückner    Velonistas - Women´s Cycling Team Berlin
15  Norma Dommel    SCC Berlin Duathlon

Alle 657 Platzierungen unter http://www.champions-wertung.com/ZeitFahrFrauen

Die Männer


Mit 7 Saisonerfolgen holte sich André Eichhorn vom Team TRT erstmals den Titel als erfolgreichster Zeitfahrer und verwies den Sieger von 2012 und 2013, Michael Graben (WWRSF Altenkirchen) auf den zweiten Platz, obwohl Graben sogar 15 Zeitfahren gewann. Dritter wurde Enrico Heinowsky vom MRC Berlin, der 2014 viermal als Sieger bei Zeitfahren geehrt wurde.

Die besten 15 Zeitfahrer 2014


  1  André Eichhorn    TRT
  2  Michael Graben     WWRSF Altenkirchen
  3  Enrico Heinowsky     MRC Berlin
  4  Tino Beck         Team MAXIM MAGDEBURG
  5  Mario Jahn         TRT
  6  Heiko Reski         Team Starbikewear
  7  Robert Walther     RADFABRIK.eu
  8  Sascha Dittfurth    BSC Süd 05 Brandenburg
  9  Markus Westhäuser    RSV 1906 Nattheim e.V.
10  Holger Faupel     Team Levrier Bicycles
11  Michael Kopf        SCC Berlin Duathlon
12  Karsten Klein        DWK high carbon
13  Fabian Pohl        OSC Cyclingteam Potsdam
14  Thomas Göllner    medienfabrik Gütersloh
15  Christian Sonnabend    Team Biketech24

Platz 1 bis 4.770 unter http://www.champions-wertung.com/ZeitFahrMaenner
 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement