Home arrow http://fastessaylb.com/apa-essay-cover-page/ arrow Ein Spa? f?r die ganze Familie:
Ein Spa? f?r die ganze Familie:
Donnerstag, 7. Februar 2008

Autofreier Raderlebnistag "Happy Mosel" am 18. Mai 2008

ImageEin erlebnisreiches und ungewöhnliches Erlebnis für die ganze Familie bietet der autofreie Fahrrad–Erlebnistag "Happy Mosel". Zum 16. Mal in Folge wird am Sonntag, den 18. Mai 2008 von 9 bis 19 Uhr die komplette Moselweinstraße von Schweich bis Cochem für den motorisierten Verkehr gesperrt und den Radfahrern, Inlineskatern und Wanderern überlassen.

 

Dann wird auf 140 Kilometern links und rechts der Mosel geradelt, gewandert und gefeiert. Das bunte Programm in den 56 Orten und Städten bietet Abwechslung und sorgt für gute Laune bei Groß und Klein. Heimische Winzer, Vereine und die örtliche Gastronomie kredenzen eine Fülle an moseltypischen Spezialitäten und lassen "Happy Mosel" auch in kulinarischer Hinsicht zu einem Erlebnis werden.

Trotz der Straßensperrung sind alle Orte entlang der Strecke mit dem Auto zu erreichen. Entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert und großflächige Parkmöglichkeiten ausgewiesen. Die Deutsche Bahn AG und der Zweckverband Schienen Personen Nahverkehr Rheinland-Pfalz Nord unterstützen den Erlebnistag "Happy Mosel" mit einem besonderen Zug-Angebot.

Die große Beliebtheit des Erlebnistages spiegelt sich seit Jahren auch in hohen Besucherzahlen wieder. Am 18. Mai 2008 erwartet die Mosellandtouristik GmbH über 120 000 Besucher. Für deren Sicherheit an der Strecke sorgen Polizei, Feuerwehr und das Deutsche Rote Kreuz. Während der Veranstaltung sind mehrere Unfallhilfestationen besetzt.

"Happy Mosel" ist eine Veranstaltung im Rahmen des "Kultursommer Rheinland-Pfalz" in Kooperation mit SWR 1. Das Programm und die Organisation wird durch die Mosellandtouristik GmbH koordiniert.

Read Full Report

 
< zurück   weiter >

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement