Home arrow News-Archiv arrow Jederfrau des Jahres 2007
Jederfrau des Jahres 2007
Donnerstag, 31. Januar 2008
„3.500 Sieger am Start“ lautete die erste Schlagzeile des Challenge-Magazin.com. Bis zum Ende der Saison 2007 sind uns über 50.000 Hobby-Fahrer bei zahlreichen Veranstaltungen begegnet. Alle sind Sieger, daher war es sehr schwer, 10 Frauen und 10 Männer auszuwählen, die wir nun für die Wahl zur Jederfrau und zum Jedermann des Jahres 2007 vorschlagen. Bis zum 25. Februar haben die Leser/innen des Challenge-Magazin.com nun Zeit, ihre Favoriten zu wählen, die im Rahmen von Rund um Köln geehrt werden.

Image
Annika Grüber
Die Operation Titelverteidigung erfolgreich abschlossen. Zum zweiten Erfolg der Frauen-Gesamtwertung in der TMCT kamen zahlreiche Siege im Trikot des Team Agapedia-Münsterland, darunter der Titel der Deutschen Hochschulmeisterin im Zeitfahren.

Image
Judith Cramer
Vier Siege und der zweite Platz der Gesamtwertung in der TMCT sind sicherlich die größten Erfolge der besten Fahrerin vom Lexxi Team Bike Wear.com, die während der ganzen Saison zu den Top-Fahrerinnen gehörte.

Image
Elin Amundsen
Es hätte eine sehr erfolgreiche Saison für die Frankfurterin aus dem BOB-Team werden können. Leider zerbrachen bei zwei Stürzen innerhalb weniger Tage erst das Rad und dann die Hand. Dennoch verbuchte die sympathische Dänin viele Erfolge.

Image
Ursula Hubl
Es ist immer riskant, das Alter einer Frau zu nennen. Doch mit 54 Jahren auf Platz sechs der Gesamtwertung einer schweren Serie zu fahren, so etwas muss erwähnt werden. Auch in schweren Rennen sammelte sie im Trikot des Team Radon-Cyclepower regelmäßig Punkte.

Image
Uta Schicketanz
Ihr zweites Jahr war für die Fahrerin des Viner Racing Team
sehr erfolgreich. Mehrere sehr gute Platzierungen sprangen bei zahlreichen Rennen heraus. Angebote von anderen Teams lehnte sie ab, um das Viner Racing Team weiter aufzubauen.

Image
Sonja Ludwig
Frauenpower für das Team UGS, zahlreiche Platzierungen sowie Platz 8 in der Gesamtwertung der TMCT zeigen, dass nicht nur die Männer des Team UGS auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken können.

Image
Franziska Reinfried
Picardellics Velo Team Dresden, aktiv bei Jedermann-Rennen seit 2006; 2007 vier Siege und weitere fünf Podestplätze. Eine beeindruckende Bilanz für eine Frau, die erst seit 2006 Rennrad fährt.

Image
Manuela Haverkamp
Auch wenn ihr der ganz große Erfolg noch nicht vergönnt war, zählt sie zu den erfolgeichen Fahrerinnen der Serie. Mit vielen sehr guten Platzierungen scheiterte die Fahrerin der RG BSV Hamburg nur knapp an Rang Drei der Gesamtwertung.

Image
Monika Nießen
Durch ihre Begeisterung brachte sie inzwischen auch ihre Tochter zum Hobby-Radsport. 2007 trug sie sich auf der schweren Strecke in Triberg in die Siegerliste ein, dazu kommen noch weitere gute Platzierungen für den RK Laage.    

Image
Katja Hernold
Wenn sie an Jedermann-Rennen in Deutschland teilnimmt, ist sie vorne mit dabei. Allerdings zeigt sie ihr Trikot des TVK Kettwig auch gerne bei großen Veranstaltungen in Europa, wie den Les Trois Ballons oder dem Gran Fondo Eddy Merckx.
 
essays on water pollution   detoxic bufala o verità testo

Anzeige
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Facebook


blank

Advertisement